U18-Mädchen mit knapper Niederlage gegen Italien13. Juni 2009

55:59-Niederlage im dritten Vergleich der Länderspielreise nach Cervia
Die deutsche U18-Nationalmannschaft der Mädchen hat das dritte Länderspiel gegen Italien in Cervia/Italien mit 55:59 verloren. Das Team von Bundestrainerin Alexandra Maerz  zeigte dennoch ihr bestes Spiel der Serie zwischen zwei nahezu gleich starken Teams.

Folgende Spielerinnen waren dabei:
Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg, 9), Sarah-Marie Frankenberger (ASC Theresianum Main, 2), Julia Gaudermann ( TSV Grünberg / Marburg Dolphin, 5), Sonja Greinacher (ETB SW Essen, 4), Mara Greunke (Rhein Main Baskets), Emina Karic (Herner TC), Jenny Menz (TuS Jena, 5), Jana Meyer (SV Union Opladen / BBZ Leverkusen, 2), Finja Schaake (TSV Grünberg / Marburg Dolphins, 16), Christina Schnorr (Chemnitzer Basketgirls, 2), Clara Herrmann (Köln 99ers) und Danina Skrobek (Foto, ETB SW Essen / Union Opladen, 4).

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich