U18-Mädchen gewinnen gegen Litauen21. Juli 2015

Nachdem die U18-Mädchen gestern mit einer Niederlage in das 4-Nationen-Turnier im polnischen Żyrardów gestartet waren, lief es heute für die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Mienack erfolgreicher. Das DBB-Team gewann mit 65:56 (17:12, 8:14, 22:13, 18:17) gegen Litauen, wobei Leonie Schütter (Foto) mit 17 Punkten Topscorerin auf deutscher Seite war. Morgen wartet gegen die polnischen Gastgeberinnen die letzte Begegnung des Turniers auf die Mädchen.

Wie bereits gestern starteten Luana Rodefeld, Leonie Schütter, Johanna Klug, Fine Böhmke und Franziska Riedmann. Schütter eröffnete die Partie mit schnellen zwei Punkten, anschließend wechselten sich die beiden Teams mit dem Punkten zunächst ab, sodass es nach fünf Minuten 7:7 stand. Im Anschluss setzte sich Deutschland mithilfe von Kirchhoff und Hesselbarth zum 12:7 ab. Auf Treffer der Gegnerinnen hatten die Deutschen stets eine Antwort parat und lagen dank Rodefeld und Schütter bis zum Ende des Viertels mit fünf Punkten vorne (17:12).

Im zweiten Viertel hatten sich die Gegnerinnen etwas besser auf das DBB-Team eingestellt. Folglich hatten es die deutschen Mädchen etwas schwieriger und kamen erst nach vier Minuten zu ihren ersten Punkten (19:17). Nach rund fünf Minuten traf Litauen erneut zum Gleichstand (21:21) und setzte sich schließlich erstmalig mit drei Punkten ab. Einen größeren Lauf wussten die Deutschen jedoch zu verhindern und gingen mit einem kleinen Rückstand von 25:26 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause waren es wieder die Gegnerinnen, die die ersten Punkte für sich verzeichneten. Doch die DBB-Mädchen schien der Ehrgeiz gepackt zu haben. Klug und Rodefeld trafen zum 29:28. Nachdem sich Litauen erneut die Führung zurückgeholt hatte, lief es auf deutscher Seite immer besser. Insbesondere Zipser, die innerhalb von zwei Minuten acht Punkte erzielte, lief zu Höchstformen auf und sorgte gemeinsam mit Riedmann, Peroche und Schütter für einen Vorsprung von zehn Punkten (47:37). Beim Stand von 47:39 ging es in das Schlussviertel.

Dieses begann mit einem 7:0-Lauf für die Gegnerinnen, die damit Deutschland beinahe aufgeholt hatten. Nun demonstrierten die ING-DiBa-Korbjägerinnen ihren Kampfgeist. Barra erzielte zunächst vier Punkte in Folge. Weitere steuerten zudem Rodefeld, Klug und Schütter bei, sodass das deutsche Team zur Hälfte des Viertels wieder mit 56:49 in Führung lag. Litauen machte es mit einer weiteren Aufholjagd zum 55:56 bei drei restlichen Spielminuten noch einmal richtig spannend. Die deutschen U18-Mädchen wollten sich ihren Sieg jedoch nicht mehr nehmen lassen – Böhmke, Schütter, Rodefeld und Kirchhoff verhalfen Deutschland in den Schlussminuten schließlich zum verdienten 65:56-Sieg.

Bundestrainer Stefan Mienack zeigte sich nach dem Spiel zufrieden über die Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben heute mit viel mehr Energie gespielt und haben als Team alles rausgeholt. Die Mädchen haben im Angriff und in der Verteidigung geschlossen agiert und genau das brauchen wir, um Spiele zu gewinnen. So kann man das zusammen schaffen!”

Für Deutschland spielten:
Kira Barra (Team Mittelhessen/TSV Grünberg/Bender Baskets Grünberg, 3), Fine Böhmke (ChemCats Chemnitz, 4), Ramona Hesselbarth (SC Kemmern/DJK Brose Bamberg, 2), Franziska Kirchhoff (TG 48 Würzburg, 5), Johanna Klug (TSV 1861 Nördlingen, 5), Lucile Peroche (ChemCats Chemnitz, 4), Franziska Riedmann (TV Marktheidenfeld/Take-Off Würzburg, 3), Luana Rodefeld (TSV Grünberg/Bender Baskets Grünberg, 10), Leonie Schütter (TSV Hagen 1860, 17), Anne Zipser (Basket-Girls Rhein-Neckar/USC Heidelberg, 12).

Weiteres Turnierspiel:
Mi, 22.07.2015, 18:00 Uhr Polen – Deutschland

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.