U18-Mädchen belegen achten Platz bei B-EM5. August 2012

Die U18-Mädchen haben ihr letztes Spiel in der Platzierungsrunde bei der B-Europameisterschaft in Strumica, Mazedonien, verloren. Gegen das Team aus Litauen musste die Mannschaft von Bundestrainer Patrick Bär ein 66:72 (26:18, 15:16, 11:17, 14:21) hinnehmen und belegt im Endklassement den achten Platz. Erfolgreichste Spielerin auf deutscher Seite war Chantal Neuwald mit 15 Punkten.

Die DBB-Auswahl erwischte gegen die Litauerinnen im Spiel um Platz sieben den besseren Start und ging bereits nach fünf Minuten deutlich mit 16:4 in Führung. Es hatte den Anschein, als wollte sich das Team von Bundestrainer Patrick Bär den Frust der letzten Spiele von der Seele spielen. Nach zehn gespielten Minuten konnten die ING-DiBa-Korbjägerinnen eine 26:18-Führung ihr Eigen nennen. Probleme bekamen die U18-Mädchen im zweiten Viertel. Litauen holte Punkt um Punkt auf und dämmte die deutsche Führung bis zur 14. Minute bis auf 26:23 ein. Nach dem 26:26-Ausgleich fing sich die DBB-Auswahl wieder und konnte erstmals im zweiten Viertel punkten. Beim Stand von 41:34 ging es in die Halbzeit.  

Einige Fehlwürfe der deutschen Mannschaft verhinderten den Ausbau der eigenen Führung. Stattdessen nutzte Litauen die Chance und verkürzte erneut. Vor dem Schlussviertel zeichnete sich ein harter Kampf um den siebten Platz bei der Europameisterschaft ab (52:51). Doch Litauen konnte sich ab der 34. Minute leicht absetzten, behielt die Führung und baute diese bis zum Schluss weiter aus. 

Bundestrainer Patrick Bär: „Nach einer hervorragenden Vorrunde haben wir einfach keinen Fuß mehr aufs Parkett bekommen bei diesem Turnier. Ich vermute, die erste Niederlage gegen England war eine Art Knackpunkt, denn danach war die Luft einfach raus. Ich bin enttäuscht vom Verlauf des Turniers, denn es wäre viel mehr drin gewesen.“

Für Deutschland spielen:
Levke Brodersen (Foto, TV Saarlouis, 12), Ama Degbeon (TSV Grünberg 4/12 Rebounds), Elisabeth Dzirma (TSV Grünberg, 11), Marie Gülich (BBZ Opladen, 7), Mary-Ann Mihaly (Chemcats Chemnitz e.V.), Katharina Müller (TV Saarlouis, 4), Mareike Müller (SV Halle), Chantal Neuwald (TSV Hagen 1860, 15), Hannah Pakulat (BG 89 Rotenburg), Anneke Schlüter (USC Freiburg, 2), Fanny Szittya (Heli Donau Ries, 7) und Hannah Wischnitzki (NB Oberhausen, 4).

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.