U18-Mädchen mit 6. Platz beim Turnier in Rezé/Frankreich12. Juni 2006

Ausrufezeichen gegen Ungarn gesetzt

Die deutsche U18-Nationalmannschaft weiblich hat beim internationalen Turnier in Rezè/Frankreich den 6. Platz belegt. Nach der Auftaktniederlage gegen Russland musste auch gegen Frankreich in eine deutliche Niederlage eingewilligt werden, die allerdings erst im Schlussviertel zu Stande kam (52:85).

Den Schwerpunkt des gesamten Turnieres hatte Bundestrainer Reiner Chromik auf die Partie gegen Ungarn gelegt, da diese Mannschaft auch bei der EM-Vorrunde (21.-30. Juli 2006 auf Teneriffa) deutscher Gegner sein wird. Mit dem 59:50-Erfolg wurde ein Ausrufezeichen gesetzt, das ein positives Signal für die EM bedeutet. Im abschließenden Spiel um Platz 5 gegen die Türkei waren dann „die Akkus leer“ (54:72).

„Wir hatten fast keine Vorbereitung, und Russland und Frankreich spielen in einer anderen Liga. Unser größtes Problem war der Rebound. Aber nicht wegen unserer mangelenden Körpergröße, sondern aufgrund fehlender Schnelligkeit und mangelnden Willens. Insgesamt waren es vier extrem wichtige Länderspiele für uns. Diese Erfahrungen helfen uns sehr weiter“, so Reiner Chromik.

Deutschland:
Stina Barnert (SC Alstertal-Langenhorn, 6 Punkte gegen Russland/16 Punkte gegen Frankreich/10 Punkte gegen Ungarn/7 Punkte gegen die Türkei/39 Punkte gesamt), Charlotte Höre (USC Freiburg, 2/4/0/0/6), Tina Menz (Foto, TuS Jena / SV Halle, 6/11/13/4/34), Maria Neufurth (ASC Theresianum Mainz, 3/2/0/0/5), Tanja Schäffner (BG Zehlendorf / TuS Lichterfelde, 3/3/0/12/18), Lina Schiffer (SV Union Opladen / BBZ Leverkusen, 2/4/15/8/29),  Lea Thiel (BG Dorsten, 3/0/2/0/5), Janina Thurau (TuS Lichterfelde, 1/0/n.e./3/4), Franziska Wenzel (BG Zehlendorf / TuS Lichterfelde, 4/6/15/14/39), Janina Wellers (Osnabrücker SC, 9/6/2/2/19), Julia Kleen (Osnabrücker SC, 4/0/2/4/10), Sibylle Wessels (SG Wolfenbüttel, 0/0/n.e.//n.e./0).

Weitere News

12. Dezember 2017

Come on GIRLS DAY

DBB unterstützt Vereine bei Schnuppertagen

12. Dezember 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Siege für Zipser und Hartenstein

11. Dezember 2017

WNBL-Rückblick: Paukenschlag in Braunschweig

Würzburg: Danelle Arigbabu mit seltenem "20er" Double Double - Bessoir, Kohl und Sabally noch effektiver