Sieg für U18-Mädchen16. Juni 2007

63:57-Erfolg in Speyer gegen Estland
Die deusche U18-Nationalmannschaft der Mädchen hat ein Testspiel in Speyer gegen Estland mit 63:57 (15:19, 19:14, 11:11, 18:13) gewonnen. Dabei zeigten die Spielerinnen von Bundestrainer Reiner Chromik eine deutlich bessere Leistung als noch einen Tag zuvor beim Test in Heidelberg. Die rund 200 Zuschauer in Speyer erfreuten sich an einem attraktiven Spiel.

Für Deutschland spielten:
Stina Barnert (TV Saarlouis, 14), Nelli Dietrich (TV Langen, 6), Hannah Eitel (BSG Ludwigsburg, 2), Svenja Greunke (TV Langen, 8), Vanessa Höhne (BG Zehlendorf/TuS Lichterfelde, 1), Mona Kehlenbach (TSG Königsbrunn, 2), Julia Kleen (Osnabrücker SC, 8), Leonie Prudent (BBZ Leverkusen/SVU Opladen, 6), Anna-Lisa Rexroth (TV Hofheim, 10), Nele Schmidt (SC Alstertal-Langenhorn/SC Rist Wedel), Sophie Witte (SC Alstertal-Langenhorn/SC Rist Wedel, 4), Francis Pieczynski (Foto, TV Langen, 2).


Weitere Länderspieltermine

Sa., 16. Juni, 16.00 Uhr: Deutschland – Estland (Innenstadtsporthalle Ludwigsburg)
Mo., 18. Juni, 18.00 Uhr: Deutschland – Kroatien (Ljubljana/Slowenien)
Di., 19. Juni, 18.00 Uhr: Deutschland – Slowenien (Ljubljana/Slowenien)
Mi. 20. Juni, 21.00 Uhr: Deutschland – Türkei (Ljubljana/Slowenien)

Weitere News

23. Oktober 2017

WNBL-Rückblick: Überraschungen und klare Siege

Metropol Girls entscheiden Ruhrpott-Derby im Spitzenspiel für sich

20. Oktober 2017

Wende-Trikotsätze für 20 Mädchenteams

"Come on girls - Let's play Basketball" fördert Mädchenbasketball

20. Oktober 2017

Meldung für Nominierungslehrgänge

Lehrgäng kurz vor Weihnachten in Heidelberg und Bad Blankenburg