Sieg für U18-Mädchen16. Juni 2007

63:57-Erfolg in Speyer gegen Estland
Die deusche U18-Nationalmannschaft der Mädchen hat ein Testspiel in Speyer gegen Estland mit 63:57 (15:19, 19:14, 11:11, 18:13) gewonnen. Dabei zeigten die Spielerinnen von Bundestrainer Reiner Chromik eine deutlich bessere Leistung als noch einen Tag zuvor beim Test in Heidelberg. Die rund 200 Zuschauer in Speyer erfreuten sich an einem attraktiven Spiel.

Für Deutschland spielten:
Stina Barnert (TV Saarlouis, 14), Nelli Dietrich (TV Langen, 6), Hannah Eitel (BSG Ludwigsburg, 2), Svenja Greunke (TV Langen, 8), Vanessa Höhne (BG Zehlendorf/TuS Lichterfelde, 1), Mona Kehlenbach (TSG Königsbrunn, 2), Julia Kleen (Osnabrücker SC, 8), Leonie Prudent (BBZ Leverkusen/SVU Opladen, 6), Anna-Lisa Rexroth (TV Hofheim, 10), Nele Schmidt (SC Alstertal-Langenhorn/SC Rist Wedel), Sophie Witte (SC Alstertal-Langenhorn/SC Rist Wedel, 4), Francis Pieczynski (Foto, TV Langen, 2).


Weitere Länderspieltermine

Sa., 16. Juni, 16.00 Uhr: Deutschland – Estland (Innenstadtsporthalle Ludwigsburg)
Mo., 18. Juni, 18.00 Uhr: Deutschland – Kroatien (Ljubljana/Slowenien)
Di., 19. Juni, 18.00 Uhr: Deutschland – Slowenien (Ljubljana/Slowenien)
Mi. 20. Juni, 21.00 Uhr: Deutschland – Türkei (Ljubljana/Slowenien)

Weitere News

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse

27. Juli 2017

DBB-TV trifft Chris Fleming

Sommer-Interview mit dem Bundestrainer

26. Juli 2017

U16w stürmt beim EYOF ins Halbfinale

90:37 gegen die Tschechische Republik