Maerz nominiert U18-Mädchen26. Juli 2011

Abschlusslehrgang in Rotenburg an der Fulda – Start der Europameisterschaft in Miskolc/Ungarn

Bundestrainerin Alexandra Maerz hat den Kader der U18-Nationalmannschaft der Mädchen für den Abschlusslehrgang vom 30. Juli – 2. August 2011 in Rotenburg an der Fulda sowie für die Europameisterschaft vom 2.-15. August 2011 in Miskolc/Ungarn nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Kristin Annawald (Rhein-Main Baskets), Keisha Carthäuser (TSV Grünberg), Pia Dietrich (Rhein-Main Baskets), Elisabeth Dzirma (TSV Grünberg), Sophie Eder (TSV Nördlingen/HELI Donau-Ries), Lena Gohlisch (Berlin Baskets), Marie Gülich (Rhöndorfer TV), Laura Hebecker (SV Halle), Anna Heise (SV Halle), Mary Ann Mihalyi (Foto, Basketball 4 Girls Chemnitz), Fanny Szittya (TSV Nördlingen/HELI Donau-Ries), Caroline van der Velde (SG Köln 99ers)

Auf Abruf stehen:
Inken Henningsen (SV Halle), Isabell Meinhart (TSV Grünberg), Hannah Pakulat (BG 89 Rotenburg)

Die Nationalmannschaft wird von Bundestrainerin Alex Maerz, Co-Trainerin Birte Schaake, Physiotherapeutin Anke Nau, Videocoach Imre Szittya (ab 01.08.) und Delegationsleiter Hartmut Großmann betreut.

Vorrundenspiele bei der Europameisterschaft in Ungarn:
Donnerstag, 4. August 2011, 16.00 Uhr: Deutschland – England
Freitag, 5. August 2001, 20.15 Uhr: Deutschland – Weißrussland
Samstag, 6. August 2011, 18.15 Uhr: Deutschland – Bulgarien

Weitere News

17. November 2017

DBB-Herren vor den World Cup Qualifiers

Auftakt gegen Georgien von großer Bedeutung - Grof dabei

16. November 2017

World Cup Qualifiers: Alles zum Modus

Wie kommt die deutsche Mannschaft 2019 nach China? 32->24->12

16. November 2017

DBB sucht Referentin/Referenten Leistungssport

Zum 1. Januar 2018