Leistungsdiagnostik für U18-Mädchen steht an26. Februar 2007

Bundestrainer Reiner Chromik nominiert 16 Spielerinnen
Bundestrainer Reiner Chromik hat die weibliche U18-Nationalmannschaft (Jg. 89/90) zur Leistungsdiagnostik vom 12.-15. März 2007 nach Heidelberg eingeladen. Folgende Spielerinnen wurden nominiert:

Stina Barnert (TV Saarlouis), Nelli Dietrich (TV Langen), Hannah Eitel (BSG Ludwigsburg), Svenja Greunke (TV Langen), Vanessa Höhne (BG Zehlendorf / TuS Lichterfelde), Julia Kleen (Foto, Osnabrücker SC), Francis Pieczynski (TV Langen), Nadja prätzig (SV Halle), Leonie Prudent (BBZ Leverkusen / SVU Opladen), Johanna Keilwitz (SV Halle), Anna-Lisa Rexroth (TV Hofheim), Katharina Schulte to Bühne (Hagener SV / Osnabrücker SC), Marie Schwaab (SG Towers Speyer), Jana Thiedke (BB Berlin Süd / TuS Lichterfelde), Stephanie Wagner (TV Langen), Sophie Witte (SC Alstertal-Langenhorn / SC Rist Wedel).
Ersatz: Jaqueline Ciompala (BBZ Leverkusen / SVU Opladen)

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Reiner Chromik, Co-Trainer Wilbert Olinde, Physiotherapeutin Sandra Nestler und Delegationsleiter Hartmut Großmann.

Weitere News

26. Mai 2017

Alles auf dem Schirm

Halbfinale in der easycreditBBL

24. Mai 2017

Trauer um Jacky Knerr

Basketball-Urgestein verstorben