U17-WM: Auftaktsieg für Deutschland nach Krimi gegen Kanada2. Juli 2010

69:68-Sieg gegen Kanada verschafft DBB-Team gute Ausgangsposition – Morgen wartet Europameister Spanien

Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist mit einem knappen Sieg in die U17-WM in Hamburg gestartet. Das Team von Bundestrainer Frank Menz setzte sich in einer intensiven Partie mit 69:68 (17:14, 17:19, 21:18, 14:17) gegen Kanada durch. Bester Werfer der deutschen Mannschaft waren Besnik Bekteshi (Foto) mit 27 Punkten und Kapitän Anselm Hartmann, der 14 Punkte machte.

Gleich nach der Eröffnungsfeier in der Sporthalle Hamburg betrat die Mannschaft von Ausrichter Deutschland das Parkett, um im zweiten Spiel der Gruppe B gegen die kanadische Auswahl anzutreten. Beide Mannschaften versuchten mit bissiger Verteidigung dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken, wodurch die Punkteausbeute durchgehend gering ausfiel. Jeder Zähler musste hart erarbeitet werden, statt einfacher Leger wurde eher gefoult und der Gang an die Linie stand ein – Deutschland traf in der ersten Halbzeit elf von 14 Boni, Kanada deren zehn von zwölf. Gerade als es danach aussah, als ob die Nordamerikaner davonziehen sollten, waren es zwei unmittelbar aufeinander folgende Dreier von Scharfschütze Besnik Bekteshi und Guard Malik Müller schlossen die Lücke in Windeseile (34:33, 20. Minute).

Deutschland blieb in Führung, aber Kanada ließ sich nicht abschütteln. Coach Roy Rana versuchte Aufbau-Talent Kevin Pangos ein wenig Erholung auf der Bank einzuräumen, musste ihn jedoch bald wieder aufs Parkett schicken, damit seine Mannschaft nicht zu weit ins Hintertreffen geriet. Mit Pangos zurück auf dem Feld blieb die Partie offen bis in die Schlusssekunden, ehe Bekteshi zwei Freiwürfe versenkte, um seine Mannschaft mit drei Zählern in Führung zu bringen – mit 52 Sekunden verbleibender Restspielzeit. Dyshawn Perre konterte mit einem Leger und brachte Kanda auf einen Zähler heran. Mit dem nächsten Ballbesitz hatte Flügel Julius Wolff die Chance einen vorentscheidenden Dreier zu treffen, dieser verfehlte jedoch sein Ziel, was Kanda einen letzten Angriff gab. Pangos verlor im Aufbau fast den Ball, fand dennoch den an der Dreierlinie völlig freien Dyshawn Pierre, welcher sofort abdrückte … und vergab. Der Offensiv-Rebound landete in den Händen Pangos’, welcher im Zurückfallen einen Notwurf auf die Reise schickte, der jedoch nur das harte Eisen des Rings zu spüren bekam – dann ertönte auch schon das Horn und die jubelnde deutsche Mannschaft stürmte das Feld.

Bundestrainer Frank Menz ließ in der anschließenden Pressekonferenz erahnen, wie groß der Druck auf die deutsche Mannschaft vor dieser Partie war. „Ich bin sehr froh, dass wir dieses Spiel, wenn auch mit etwas Glück, gewonnen haben. Wir waren vor dem Auftakt alle nervös, aber nach unserer intensiven Vorbereitung durchaus auch selbstbewusst. Letztlich zählt für uns nicht wie wir gewonnen haben, sondern dass wir gewonnen haben.“

Morgen spielt das DBB-Team um 19 Uhr gegen Europameister Spanien. Informationen zu weiteren WM-Spielern, Statistiken, Fotos und vieles mehr finden Sie auf der U17-WM Website www.hamburg2010.fiba.com

Für Deutschland spielten:
Anselm Hartmann (TuS Jena, 14), Josip Peric (ALBA Berlin), Nikolaj Vukovic (TuS Jena, 2), Besnik Bekteshi (BSG Ludwigsburg, 27), Jakob Krumbeck (TuS Jena, 1), Malik Müller (SG Urspringschule, 5), Paul Albrecht (TuS Jena, 6), Julius Wolf (SG Urspringschule, 6), Fabian Bleck (Phoenix Hagen / BBV Hagen, 2), Johannes Richter (Franken Hexer), Tim Unterluggauer (TSV Bayer 04 Leverkusen, 6) und Bogdan Radosavljevic (ohne Verein, 6).

Über die U17-Weltmeisterschaft:
Vom 2.-11. Juli 2010 ist die Sporthalle Hamburg Austragungsort der ersten U17-Weltmeisterschaft in der Geschichte des internationalen Basketballs. Deutschland tritt in der Vorrunden-Gruppe B gegen Kanada, Spanien, Polen, Australien und Korea an. Hier finden Sie Information, wie Sie sich noch Tickets sichern können. Alle weiteren Informationen rund um die U17-WM finden Sie auf der Event Website www.hamburg2010.fiba.com 

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.