U17-Nationalspieler Hartmann und Albrecht beim WSD Basketbowl10. Mai 2010

Tolle Veranstaltung in der Sporthalle Hamburg – Basketballbegeisterte Promis freuen sich auf die U17-WM

Zum ersten Mal waren die beiden U17-Nationalspieler Anselm Hartmann und Paul Albrecht gestern in der Sporthalle Hamburg, der Spielhalle der U17-Weltmeisterschaft. Zum WSD Basketbowl waren die frisch gebackenen Sieger des „Jugend trainiert für Olympia“-Finales eigens aus Berlin angereist und wurden so Zeugen einer tollen Basketball-Veranstaltung in der WM-Halle. „Die Sporthalle Hamburg und auch die angrenzende Leichtathletikhalle sind perfekt für die U17-Weltmeisterschaft. Wir freuen uns schon sehr darauf, hier die WM zu spielen und können es kaum abwarten, bis es endlich losgeht“, so Hartmann und Albrecht unisono.

Das traditionelle WSD-Basketbowl-Spiel der Promi-Mannschaft gegen das NBBL-Team aus Bramfeld verfolgten die beiden Jugend-Nationalspieler mit großem Interesse; waren doch mit Boxer Sascha Dimitrenko und Fußball-Profi Sergej Barbarez auch einige Hobby-Basketballer in Aktion zu beobachten, die man originär aus anderen Sportarten kennt. Beide Sportler freuten sich über das Lob der beiden Basketballer nach Spielende (Foto) und versprachen zudem, sich den Termin der Basketball-Weltmeisterschaft vorzumerken.

Noch sind es 52 Tage, bis am 2. Juli 2010 der Startschuss für die erste U17-Weltmeisterschaft in der Geschichte des internationalen Basketballs fällt. Das rege Interesse am WSD Basketbowl beim Hamburger Basketball-Publikum ist für WM-Direktor Markus Friz ein gutes Zeichen: „Der WSD Basketbowl ist eine tolle Veranstaltung, die viel Gutes für den Basketball in Hamburg tut. Für uns war es wichtig, hier in der Sporthalle Hamburg vor Ort zu sein und auf die U17-Weltmeisterschaft aufmerksam zu machen“, erklärt er.

Weitere Informationen zum WSD Basketbowl finden Sie hier. Tickets und Aktuelles zur U17-WM in Hamburg finden Sie hier.

Weitere News

19. September 2017

EuroBasket 2017: DBB-Team auf Platz sechs

Spieler unter der "Stats-Lupe"

18. September 2017

Henrik Rödl neuer Herren-Bundestrainer

Langfristige Planung mit ehemaligem Nationalspieler

18. September 2017

DBB-SCHIEDSRICHTER-NEWSLETTER Nr. 105 / 18. September 2017

Kaderlehrgänge, Verabschiedungen und neue Fragenkataloge