Zwei Spiele gegen Japan: U16-Jungen testen weiter5. Januar 2011

Freitag und Samstag in Chemnitz gegen die japanische Auswahl – Stein will Spielern internationale Erfahrung geben

Die deutsche U16-Nationalmanschaft absolviert nach dem erfolgreichen Abschneiden beim internationalen Turnier in Genf, bei dem sich das DBB-Team unter anderem zwei Mal gegen Spanien gewann, am kommenden Freitag und Samstag zwei Testspiele gegen Japan. Das Team von DBB-Bundestrainer Harald Stein trifft am Freitag, 7. Januar 2011 ab 19 Uhr in der Richard-Hartmann-Halle in Chemnitz zum ersten Mal auf die japanische Auswahl, ein zweites Länderspiel folgt am Samstag, 8. Januar 2011 um 11.30 Uhr an gleicher Stelle.

Für Bundestrainer Harald Stein sind die Spiele gegen die Japaner eine gute Gelegenheit, seine Auswahlspieler weiter an das internationale Parkett zu gewöhnen: “Gegen Japan werden auch andere Spieler die Gelegenheit haben, sich international zu beweisen. Ziel ist es, die Spieler auf einen Stand zu bringen, da wir nach den beiden Spielen gegen Japan entscheiden werden, welche Spieler beim internationalen Turnier in der Türkei (Februar) dabei sind.” Die japanische Mannschaft stelle die ING-DiBa-Korbjäger vor andere Probleme als Spanien, Italien und Slowenien. “Japan hat sehr wurfsichere und schnelle Guards, die das Tempo hochhalten. Für uns ist es wichtig, gegen diese Art von Mannschaften zu bestehen und konsequent unsere Längenvorteile unter dem Korb auszuspielen”, so der Bundestrainer.

Folgende Spieler sind für die Länderspiele nominiert:

Ismet Akpinar (Foto, BC Hamburg), Constantin Ebert (Würzburg Baskets), Joschka Ferner (TSV Nördlingen), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer), Niklas Ney (ALBA Berlin), Daniel Mayr (TuS Jena), Janis Stielow (VfL Pinneberg), David Taylor (BBC Bayeuth), Terry Thomas (TSV Breitengüßbach), Maximilia Ugrai (Würzburg Baskets), Jan-Niklas Wimberg (Oldenburger TB), Robert Zinn (BSG Ludwigsburg).

Die Mannschaft wird von Bundestrainer Harald Stein, Assistenztrainer Marvin Willoughby, Physiotherapeut Sebastian Gleim und Teambetreuer Heikel Ben-Meftah betreut.

Die Spieltermine im Überblick:

Freitag, 7. Januar 2011, 19.00 Uhr: Deutschland – Japan (Chemnitz, Richard-Hartmann-Halle)
Samstag, 8. Januar 2011, 11.30 Uhr: Deutschland – Japan (Chemnitz, Richard-Hartmann-Halle)

Der Eintritt zu den Spielen ist frei.

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.