U16 männlich beim Europäischen olympischen Jugendfestival21. Juni 2005

Vom 2.-9. Juli 2005 in Lignano/Italien

Bundestrainer Kay Blümel hat die U16-Nationalmannschaft männlich für die Teilnahme am Europäischen olympischen Jugendfestival vom 2.-9. Juli in Lignano/Italien nominiert. Folgende Spieler wurden eingeladen:

Thierno Agne (Bramfelder SV), Kai Barth (TV Langen), Marian Benzing (SG Bergstraße/TV Langen), Robin Benzing (SG Bergstraße/TV Langen), Elias Harris (Foto, SG TV Dürckheim/BI Speyer), Christian Kuhn (SG Mannheim), Marco Miklos (DJK Nord Regensburg), Mathias Perl (MTV Gießen), Thomas Schoeps (IBBA/SSC Südwest), Philipp Schwethelm (SG RheinEnergie Köln), Andreas Seifert (IBBA/MArzahner Basket Bären), Moritz Westkaemper (IBBA//TuS Lichterfelde),
auf Abruf: Friedrich Huth (IBBA/TuS Lichterfelde), Walter Simon (IBBA/Marzahner Basket Bären), Daniel Tusek (Paderborn Baskets)

Spieltermine

Montag, 4. Juli, 17.00 Uhr: Deutschland – Spanien
Dienstag, 5. Juli, 10.00 Uhr: Deutschland – Türkei
Mittwoch, 6. Juli, 17.00 Uhr: Deutschland – Portugal
je nach Platzierung weitere Spiele am 7. und 8. Juli, mögliche Gegner: Litauen, Estland, Italien und Israel

Weitere News

28. Juli 2017

DBB-Damen siegen gegen Litauen

Knapper 81:79-Erfolg im Testspiel

28. Juli 2017

U18-Mädchen: EM-Kader nominiert

Auf nach Dublin!

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse