U16-Kader männlich trainiert in Heidelberg3. Juni 2005

Kay Blümel nominiert 16 Spieler
Bundestrainer Kay Blümel hat den männlichen U16-Kader für einen Lehrgang vom 16.-19. Juni 2005 in Heidelberg nominiert. Folgende Spieler wurden eingeladen:

Thierno Agne (Bramfelder SV), Lazare Amoussou Tossou (TV Langen/TV Dieburg), Kai Barth (TV Langen), Marian Benzing (SC Bergstraße/TV Langen), Robin Benzing (Foto, SC Bergstraße/TV Langen), Elias Harris (SG TV Dürckheim/BI Speyer), Manuel Imamovic (TSV Breitengüßbach), Marco Miklos (DJK Nord Regensburg), Mathias Perl (MTV Gießen), Thomas Schoeps (IBBA/SSC Südwest), Philipp Schwethelm (SG Rheinenergie Köln), Christian Standhardinger (DJK SB München), Daniel Tusek (Paderborn Baskets), Moritz Westkaemper (IBBA/TuS Lichterfelde)
auf Abruf: Raphael Aluko (IBBA/SSC Südwest Berlin), Friedrich Huth (IBBA/SSC Südwest Berlin), Robert Matschke (SC Alstertal-Langenhorn), Ermen Reyes Napoles (TUS Jena), Walter Simon (IBBA/MArzahner Basket Bären)

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Kay Blümel, Assistenztrainer Ralph Junge, Physiotherapeut Markus Pschick und Teammanagerin Mareike Barth.

Weitere News

26. September 2017

DBB und BBL begrüßen Vorschlag der FIBA zur Terminproblematik

Konstruktiver und gesunder Kompromiss

26. September 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 106 / 26. September 2017

FIBA 3x3 Referee Course und Anpassungen in der 2-Mann-Technik

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei