U16-Kader männlich trainiert in Heidelberg3. Juni 2005

Kay Blümel nominiert 16 Spieler
Bundestrainer Kay Blümel hat den männlichen U16-Kader für einen Lehrgang vom 16.-19. Juni 2005 in Heidelberg nominiert. Folgende Spieler wurden eingeladen:

Thierno Agne (Bramfelder SV), Lazare Amoussou Tossou (TV Langen/TV Dieburg), Kai Barth (TV Langen), Marian Benzing (SC Bergstraße/TV Langen), Robin Benzing (Foto, SC Bergstraße/TV Langen), Elias Harris (SG TV Dürckheim/BI Speyer), Manuel Imamovic (TSV Breitengüßbach), Marco Miklos (DJK Nord Regensburg), Mathias Perl (MTV Gießen), Thomas Schoeps (IBBA/SSC Südwest), Philipp Schwethelm (SG Rheinenergie Köln), Christian Standhardinger (DJK SB München), Daniel Tusek (Paderborn Baskets), Moritz Westkaemper (IBBA/TuS Lichterfelde)
auf Abruf: Raphael Aluko (IBBA/SSC Südwest Berlin), Friedrich Huth (IBBA/SSC Südwest Berlin), Robert Matschke (SC Alstertal-Langenhorn), Ermen Reyes Napoles (TUS Jena), Walter Simon (IBBA/MArzahner Basket Bären)

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Kay Blümel, Assistenztrainer Ralph Junge, Physiotherapeut Markus Pschick und Teammanagerin Mareike Barth.

Weitere News

22. Juli 2017

U18-Mädchen siegreich

Portugiesische U16 wird letztlich klar dominiert

21. Juli 2017

U18-Jungen feiern knappen Sieg gegen Frankreich

62:61-Erfolg für das Team von Stein

21. Juli 2017

Universiadeteam zieht ins Finale ein

76:73-Erfolg gegen Gastgeber China