U16-Jungen verbessert18. Juni 2014

Die U16-Jungen des Deutschen Basketball Bundes haben auch das zweite von insgesamt drei Spielen während des einwöchigen Deutsch-Französischen Jugendaustausches in Mulhouse (FRA) verloren. Trotz verbesserter Vorstellung unterlag das Team von Bundestrainer Harald Stein den Franzosen dieses Mal mit 55:61 (13:21, 13:16, 14:17, 15:7). Die meisten Punkte für Deutschland erzielte wieder Noah Kamdem (16). Am Freitag kommt es um 18.00 Uhr zur abschließenden Begegnung.

Es ging nicht gut los für die DBB-Youngster, die sich für die Begegnung Einiges vorgenommen hatten. Doch sie passten gegen die druckvolle Verteidigung der Franzosen nicht gut genug auf den Ball auf und leisteten sich im ersten Viertel bereits fünf Ballverluste. Die Defense agierte allerdings deutlich besser als noch am Vortag, und so wurde das zweite Viertel offen gestaltet. Es hätte noch besser laufen können, aber die Stein-Schützlinge vergaben einige gute Chancen unter dem Korb. Auch vier weitere Ballverluste machten eine Aufholjagd schwer.

Die Franzosen erhielten im dritten Viertel zu viele freie Würfe, da die deutsche Defense jetzt etwas nachlässig agierte. So blieb es auch nach 30 Minuten bei in etwa dem gleichen Abstand (40:54). Im Schlussabschnitt kamen die ING-DiBa-Korbjäger dann doch noch einmal deutlich auf, weil sie in der Verteidigung kräftig anzogen. Ein noch besseres Ergebnis verhinderten aber die insgesamt 19 Ballverluste.

Für Deutschland spielten:
Niklas Bilski (Basketballakademie Gießen/Mittelhessen, 5), Isaac Bonga (Post-SV Koblenz, 6), Isaiah Hartenstein (TSV Quakenbrück/Young Dragons Quakenbrück, 6), Noah Kamdem (TSV Tröster Breitengüßbach, 16), Maximilian Mayer (USC Freiburg), Jan Mügge (TSV Quakenbrück/Young Dragons Quakenbrück),  Luis Olinde (Foto, BC Hamburg, 6), Ferdinand Zylka (ALBA Berlin, 8), Nicolas Wolf (TSV Tröster Breitengüßbach, 2), Lars Lagerpusch (SG Braunschweig,  7), David Aichele (USC Heidelberg).

Weiterer Länderspiel-Termin:
Freitag, 20. Juni 2014, 18.00 Uhr: Frankreich – Deutschland

Weitere News

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.