U16-Jungen unterliegen Slowenien29. Dezember 2010

Spannendes Spiel mit besserem Ende für die Slowenen – Deutschland heute im kleinen Finale gegen Spanien
In einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften mussten wir uns am Ende einem slowenischen Team geschlagen geben, das im entscheidenden Moment einen Tick cleverer agierte. Deutschland unterlag nach spannendem Spiel mit 67:73 (1. Viertel 13:18, Halbzeit 30:33, 3 Viertel 48:49).

In einem von Anfang an ausgeglichenen Spiel begannen beide Mannschaften zunächst sehr nervös. Nach einer anfänglichen Führung durch Punkte von Akpinar gerieten die ING-DiBa-Korbjäger schnell in Rückstand. Erst nach der Pause konnte das DBB-Team wieder in Führung gehen; Deutschland gelang es aber nicht, sich spielentscheidend abzusetzen. Am Ende führten überhastete Aktionen des deutschen Teams zu Ballverlusten und Punkten von Slowenien, die das Spiel entschieden.

Am heutigen Mittwoch um 11 Uhr steht unser Team nun im kleinen Finale gegen Spanien.

Für Deutschland spielten:
Taylor (Foto), 21, Akpinar 17, Dizdarevic 10, Ugrai 6, Missa 5 Ilzhöfer 3, Heck 2 , Wimberg 2, Ney 1, Mayr 0, Oosterman 0, Stielow 0.

Erstmals kamen alle Spieler zum Einsatz.

Weitere News

25. Juli 2017

Erster Sieg der U16w beim EYOF

Das Team von Stefan Mienack schlägt Litauen 75:50

25. Juli 2017

Zwei U18-Jungs für Basketball without Borders ausgewählt

Drescher und Mattisseck in Tel Aviv dabei

25. Juli 2017

DBB-Herren vor dem Auftaktlehrgang

Isaiah Hartenstein, Bogdan Radosavljevic und Moritz Wagner stoßen dazu