U16-Jungen unterliegen Kroatien16. Februar 2009

Menz schont erste Fünf – Hartmann bester Werfer

Beim internationalen Turnier in der Türkei hat die neu-formierte U16-Nationalmannschaft von DBB-Bundestrainer Frank Menz im dritten Spiel gegen Kroatien in eine 57:89-Niederlage einwilligen müssen. Morgen spielen die DBB-Jungen gegen den Gastgeber Türkei.

Deutschland – Kroatien Endergebnis 57 : 89 (17:23; 14:25; 9:18; 17:23)

Nach gutem Beginn des DBB-Teams konnten die Spieler von Frank Menz das Spiel bis zur Mitte des zweiten Viertels ausgeglichen gestalten. Danach steigerten die Kroaten die Intensität ihres Spiels deutlich, so dass die ING-DiBa-Korbjäger bis zur Mitte des dritten Viertels mit 27 Punkten in Rückstand gerieten und das Spiel somit entschieden war. Frank Menz nutze die verbleibende Spielzeit, den Bankspielern Spielzeit und damit Erfahrungen zu geben und die erste Fünf für das morgige Spiel gegen den Gastgeber Türkei zu schonen.

Die U16-Nationalmannschaft lieferte heute eine gute Teamleistung ab, bester Werfer war Anselm Hartmann (Foto) mit 10 Punkten, 7 Assists und 9 Rebounds.

Für Deutschland spielten:
Anselm Hartmann 10, Tobias Schönhammer 6, Josip Peric 8, Nikolaj Vukovic, Jacob Krumbeck 3, Fabian Bleck 3, Kalidou Diouf 2, Leon Tolksdorf 6, Nico Hackmann 2, Julius Wolf 9, Jonathan Malu 6, und Lukas Higgen.

Weitere Informationen wie Spielplan, Ergebnisse, Scouting und Tabellen finden Sie unter http://ttt.tbf.org.tr

Weitere News

24. Mai 2017

Trauer um Jacky Knerr

Basketball-Urgestein verstorben

24. Mai 2017

„“Nationalmannschaft zu altem Glanz zurückführen“

Akeem Vargas im Interview