U16-Jungen unterliegen Griechenland knapp26. Juli 2013

Die U16-Jungen des Deutschen Basketball Bundes (DBB) haben das erste von drei Testspielen in Serbien gegen die Auswahl Griechenlands verloren. Die Mannschaft von DBB-Bundestrainer Alan Ibrahimagic musste sich trotz guter Leistung in einem umkämpften Spiel mit 56:60 (13:12, 18:21, 10:13, 15:14) geschlagen geben. Bereits am morgigen Samstag wartet mit den Gastgebern die nächste Herausforderung; Sprungball ist um 21 Uhr.

Von Anfang an entwickelte sich eine umkämpfte und enge Begegnung. Deutschland agierte in den Anfangsminuten mit einer Zonenverteidigung, mit der sich die Griechen schwer taten. Das DBB-Team aber haderte mit dem Spielaufbau und produzierte mehrere Ballverluste. Nach und nach kam die Mannschaft von Bundestrainer Ibrahimagic aber besser ins Spiel. Die Transition funktionierte besser und Deutschland zeigte sich im Reboundduell dominanter. Georg Beyschlag war mit fünf Punkten ein wichtiger offensiver Faktor und führte seine Farben zur knappen 13:12-Viertelführung. Auch im zweiten Spielabschnitt stellte der Bundestrainer seine Mannschaft mit einer Zonenverteidigung ein, doch die griechischen Spieler schafften es nun, immer wieder von außen erfolgreich zu punkten. Deutschland fiel leicht zurück, kämpfte sich aber zur Halbzeitpause wieder zurück. Mit einem knappen Rückstand (31:33) aus deutscher Sicht gehen die Mannschaften in die Kabinen.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die deutsche Mannschaft bei ihrer Defensivtaktik, während die Griechen in eine Eins-Eins-Zwei-Eins-Presse übergingen. Deutschland zeigte sich dadurch verunsichert, agierte hektisch und wirkte nun müde. Bundestrainer Alan Ibrahimagic sah in der von den griechischen Spielern durch Dunkings dominierten Anfangsphase des dritten Viertels zwei Mal gezwungen, eine Auszeit zu nehmen. Danach fing sich das DBB-Team wieder etwas, der Rückstand blieb aber auch vor Beginn des Schlussviertels bestehen (41:46). Deutschland startete gut in die letzten zehn Minuten und konnte zwischenzeitlich zum 49:49 ausgleichen. Die Partie blieb umkämpft und hochintensiv – keine Mannschaft setzte sich ab. 80 Sekunden vor Spielende traf Tibor Taras einen Dreipunktewurf zum 56:56 – leider die letzten Punkte für die deutsche Mannschaft in diesem Spiel. Griechenland war abgezockt genug, das Spiel am Ende für sich zu entschieden und so verlor Deutschland knapp mit 56:60.

DBB-Bundestrainer Alan Ibrahimagic sagte nach dem Spiel: “Das war heute für beide Mannschaften ein Spiel zum Ausprobieren. Wir haben heute zum ersten Mal in diesem Sommer über einen längeren Zeitraum Zonenverteidigung gespielt. Zudem ist es bei diesem Turnier unser Ziel, Leon Kratzer ins unser Spiel einzubauen. Bei beiden Dingen sind wir auf einem guten Weg. Das Ergebnis heute darf man demnach nicht überbewerten, auch wenn wir natürlich gerne gewonnen hätten.”

Für Deutschland spielten:

Georg Beyschlag (TSV 1861 Nördlingen, 7), Luis Figge (Paderborn Baskets 91 / finke baskets), Richard Freudenberg (FC Bayern München, 2), Moritz Hübner (TuS Urspringschule/ Cybex Urspring, 7), Marcel Kessen (Iserlohn Kangaroos / Phoenix Hagen, 3), Niklas Kiel (BBG Herford/Finke Baskets Paderborn, 16),  Leon Kratzer (TSV Tröster Breitengüßbach, 7), Jakob Merz (MTV Kronberg / TV 1862 Langen, 2), Till Pape (Paderborn Baskets 91 / finke baskets), Philipp Colin Sausmikat (Piraten Hamburg/Lübecker TS 1854, 2) , Lucien Schmikale (Oldenburger TB / Baskets Akademie Weser-Ems, 7) und Tibor Taras (SG Köln 99ers, 3).

Die weiteren Spieltermine im Überblick:

Samstag, 27. Juli 2013, 21:00 Uhr: Deutschland – Serbien
Sonntag, 28. Juli 2013, 16:30 Uhr: Deutschland Ukraine

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.