U16-Jungen zum Turnier in die Türkei15. Januar 2014

Die neuformierte U16-Nationalmannschaft der Jungen tritt wie auch schon in den vergangenen Jahren vom 2.-8. Februar 2014 beim internationalen Turnier im türkischen Sakarya an. Für die erste Maßnahme des neuen Kaders wurden folgende Spieler eingeladen:

Niklas Bilski (MTV 1846 Gießen/BA Gießen/Mittelhessen), Richard Freudenberg (Foto links, FC Bayern München), Isaiah Hartenstein (TSV Quakenbrück/Young Dragons Quakenbrück), Jona Hoffmann (TV 1862 Langen/Schoder Junior-Giraffen Langen), Bennet Hundt (TuS Lichterfelde), Noah Kamdem (TSV Tröster Breitengüßbach), Lars Lagerpusch (SG Braunschweig/Junior Phantoms Braunschweig), Christopher Meyer (BBC Rendsburg/Junior Twisters Rendsburg), Alexander Möller (Rhöndorfer TV/Team Bonn/Rhöndorf), Kostja Mushidi (Rhöndorfer TV/Team Bonn/Rhöndorf), Moritz Sanders (Foto rechts, TSV Tröster Breitengüßbach), Janik Wetzstein (BBV Köln-Nordwest/Bayer 04 Leverkusen).

Auf Abruf: Isaac Bonga (Post-SV Lützel Baskets Koblenz), Victor Habrich (TSG Reutlingen/Cybex Urspring), Ferdinand Zylka (ALBA Berlin).

Spieltermine Vorrunde (jeweils deutsche Zeit)
Sonntag, 2. Februar 2014, 14.30 Uhr: Deutschland – Slowenien
Montag, 3. Februar 2014, 16.45 Uhr: Deutschland – Georgien
Dienstag, 4. Februar 2014, 12.15 Uhr: Deutschland – Schweden

In Sakarya wird die deutsche Mannschaft betreut von Delegationsleiter Bernd Röder, Bundestrainer Harald Stein, Assistenztrainer Marvin Willoughby und Physiotherapeut Simon Iden.

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich