U16-Jungen stehen im Viertelfinale18. Februar 2009

65:56-Erfolg gegen Bulgarien

Deutschland – Bulgarien 65 : 56 (12:8; 8:19; 20:11; 25:18)
Die deutschen U16-Jungen haben beim internationalen Turnier in Ankara/Türkei das Viertelfinale erreicht. Gegen Bulgarien gewann das Team von Bundestrainer Frank Menz mit 65:56 (12:8, 8:19, 20:11, 25:18). Die deutsche Mannschaft lieferte über die gesamte Spielzeit eine starke Verteidigungsleistung ab. Leider wurde der Einsatz in der ersten Halbzeit nicht belohnt, weil im Abschluss zahlreiche Chancen ausgelassen wurden.

Erst in der zweiten Halbzeit konnte man die Zahl der erfolgreichen Abschlüsse steigern und sich leicht absetzten. Insbesondere das Spiel gegen die Zonenverteidigung der Bulgaren war für die DBB-Auswahl aufgrund der fehlenden Trainingeinheiten im Vorfeld unangenehm zu spielen. Kapitän Leon Tolksdorf als bester Werfer (19 Ptke) führte das Team auch durch eine starke Verteidigungsleistung durch das Spiel.

Für Deutschland spielten:
Fabian Bleck (Foto, TuS Breckerfeld/BBV Hagen, 11), Nico Hackmann (TuS Bramsche), Anselm Hartmann (Oldenburger TB, 2), Jakob Krumbeck (BBC Rendsburg, 8), Jonathan Malu (Köln 99ers, 14), Josip Peric (TuS Neukölln, 2), Tobias Schönhammer (TSV Breitengüßbach), Leon Tolksdorf (TuS Neukölln, 19), Nikolaj Vukovic (Eintracht Frankfurt, 1), Julius Wolf (SG Urspringschule, 4), Diouf Kalidou (USC Heidelberg), Lukas Higgen (TSG Westerstede, 4).

Spielplan, Ergebnisse, Scouting und Tabellen: http://ttt.tbf.org.tr

 

Weitere News

27. Mai 2017

NBBL/JBBL TOP4: Finalpaarungen stehen fest

Frankfurt, ALBA, FC Bayern München und IBAM im Finale

26. Mai 2017

DBB trauert um Andreas Dienst

NBV-Präsident plötzlich verstorben

26. Mai 2017

Der Nachwuchs sucht seine Meister

NBBL/JBBL-TOP4 am Wochenende in Frankfurt