U16-Jungen mit starker Leistung20. Juni 2014

Zum Abschluss des Deutsch-Französischen Jugendaustausches in Mulhouse/FRA haben die U16-Jungen des Deutschen Basketball Bundes trotz einer starken Leistung auch die dritte Partie gegen Frankreich verloren. Dieses Mal hieß es nach den 40 Minuten 61:65 (21:24, 14:15, 13:12, 13:14). Für das Team von Bundestrainer Harald Stein erzielte Isaiah Hartenstein die meisten Punkte (16).

Deuschland startete nicht gut und hatte besonders mit der transition defense größere Probleme. Aber man fand recht schnell in die Partie und war dann wieder voll da. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit ständig wechselnden Führungen. Stein vertraute ebenso wie sein französischer Kollege dieses Mal einer kleineren Rotation, es wurde ein echter Härtetest, den beide Mannschaften gewinnen wollten. Am Ende gab es dann “das volle Programm” (O-Ton Stein) mit Stoppen der Uhr, Freiwürfen etc.. Mit dem besseren Ende für die Gastgeber, aber es war dennoch das mit Abstand beste Spiel der ING-DiBa-Korbjäger.

“Es war knapp und intensiv. Frankreich hat eine sehr gute Mannschaft, da rächt es sich sofort, wenn man mal ein, zwei Minuten nachlässt. Das ist auf diesem Niveau so, und das sind gute Erfahrungen für meine Spieler. Wir konnten hier eine kontinuierliche Entwicklung feststellen, die Spieler haben die Hinweise gut angenommen und umgesetzt. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt ein gutes Zeichen”, wertete Harald Stein abschließend.

Für Deutschland spielten:
Niklas Bilski (Basketballakademie Gießen/Mittelhessen), Isaac Bonga (Post-SV Koblenz, 4), Isaiah Hartenstein (TSV Quakenbrück/Young Dragons Quakenbrück, 16), Bennet Hundt (TuS Lichterfelde, 4), Noah Kamdem (TSV Tröster Breitengüßbach, 14), Maximilian Mayer (Foto, USC Freiburg, 10), Luis Olinde (BC Hamburg), Ferdinand Zylka (ALBA Berlin, 8), Nicolas Wolf (TSV Tröster Breitengüßbach), Lars Lagerpusch (SG Braunschweig,  3), David Aichele (USC Heidelberg, 2).

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.