U16-Jungen sorgen weiter für Furore20. Februar 2008

Dritter Sieg im vierten Spiel

Beim Turnier in Sakarya/Türkei konnte die U16-Nationalmannschaft der Jungen ein weiteren Sieg einfahren und zeigte beim 74:61 (14:14, 20:16, 27:17, 13:14) über Kroatien ihre beste Mannschaftsleistung. Die Deutschen gingen mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause, dennoch konnte man die Partie bis dahin kontrollieren. Im dritten Viertel erspielten sich die Jungs von Trainer Alex Krüger eine 14-Punkte-Führung. Erst kurz vor Schluss kamen die Kroaten bis auf vier Punkte heran, doch die U16-Jungen konterten diese Schlussoffensive des Gegners mit einem 11:2-Lauf ihrerseits. Damit belegen die Deutschen mit drei Siegen den ersten Platz der Gruppe A.

Für Deutschland waren dabei:
Mario Blessing (SG Urspringschule, 6 Punkte), Kevin Bright (SG Urspringschule, 7), Jörg Dippold (TSV Breitengüßbach, 4), Patrick Heckmann (ASC Theresianum Mainz, 0), Erik Müller (TuS Lichterfelde, 8), Philipp Neumann (SSKC Klein-Krotzenburg/ TV Langen, 6), Joey Ney (VfL Lichtenrade, 3), Jan Novak (Eintracht Frankfurt, 5), Jarelle Reischel (Foto, Eintracht Frankfurt, 12), Thomas Reuter (BBV Hagen/ Phoenix Hagen Juniors, 4), Nevyelle Richter (SG Urspingschule, 6), Falko Theilig (BBLZ Mittelhessen, 13).

Am heutigen Mittwoch, den 20. Februar, absolvieren die Deutschen um 19.00 Uhr gegen Polen ihr letztes Spiel der Gruppenphase.

Alle Informationen zum Turnier gibt es auch im Internet unter http://ttt.tbf.org.tr/anasayfa.asp

Weitere News

22. November 2017

DBB-Herren vor der WM-Quali in Chemnitz

"Geben, was es braucht!"

22. November 2017

Nominierungslehrgang U16-Jungen: 49 Spieler nominiert

Vom 14.-17. Dezember 2017 in Heidelberg

22. November 2017

Nominierungslehrgang U18-Jungen in Heidelberg

Ibrahimagic beruft 49 Spieler für den Nominierungslehrgang