U16-Jungen siegen gegen Tschechien31. Juli 2008

DBB-Junioren sichern sich damit den 2. Platz

Das deutsche U16-Team der Jungen hat ihr abschließendes Spiel gegen die tschechisch Auswahl mit 56:53 gewonnen. Damit belegten die Spieler von DBB-Bundestrainer Alex Krüger den 2. Platz in der Endabrechnung des internationalen Turniers.

Beide Mannschaften taten sich mit den extrem schwülen Temperaturen (30+°C bei 90% Luftfeuchtigkeit) schwer und dementsprechend holprig verlief der Start. Zur Halbzeit lag das DBB-Team knapp mit 27:25 vorn. Im dritten Spielabschnitt setzten sich die Deutschen ab; beim Stand von 39:31 schien die Vorentscheidung gefallen zu sein. Jedoch konnten die Tschechen nochmals ran kommen und es blieb spannend bis in die letzten Sekunden des Spiels. Sieger des Turniers wurden die Italiener, die sich gegen die Türkei durchsetzen konnten.

Für den Deutschland spielten:
Mario Blessing (4), Nico Barth (4), Falko Theilig (13), Mathis Mönninghoff (2), Joey Ney (4), Sebastian Fülle (0), Patrick Heckmann (3), Jarelle Reischel (3), Erik Müller (0), Kevin Bright (9), Philipp Neumann (8 Punkte und 9 Rebounds), und Martin Breunig (Foto, 6 Punkte und 7 Rebounds)  

Endabrechnung des internationalen Turniers:
1. Italien 3 Siege
2. Deutschland 2 Siege 1 Niederlage
3. Tschechien 1 Sieg 2 Niederlagen
4. Türkei 3 Niederlagen

Weitere News

17. Januar 2018

DBB: Zweite Auflage des Schulsportsymposiums

6. Mai 2018 in Frankfurt a.M. - Jetzt anmelden

16. Januar 2018

FIBA: Jugend-EMs 2018 ausgelost

U20-Herren in Chemnitz gegen Rumänien, Israel und Griechenland

16. Januar 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/2018 – Update 12

Schröder mit career high - Hartenstein mit double double - Voigtmann und Pleiß stark