U16-Jungen nominiert22. Dezember 2015

Nach einem viertägigen Nominierungslehrgang im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg hat Bundestrainer Alan Ibrahimagic 20 junge Korbjäger für die neue U16-Nationalmannschaft der Jungen ausgewählt. Folgende Youngster sind dabei:

Kai Bruhnke (Regnitztal Baskets), Hendrik Drescher (Foto, TuS Lichterfelde), Quirin Emanga (BSG Ludwigsburg), Manuel Feuerpfeil (Regnitztal Baskets/TSV Tröster Breitengüßbach), Jim Augustin Gietz (FRAPORT SKYLINERS/Eintracht Frankfurt), Marco Hollersbacher (VfK Boele-Kabel/Phoenix Hagen Youngsters), Quirin Huber-Saffer (FC Bayern München), Marc Klesper (Team Bonn/Rhöndorf), Tim Köpple (ratiopharm Ulm/Basketball Ulm/Neu-Ulm), Joshua Lübken (ALBA Berlin), Jonas Mattisseck (TuS Lichterfelde), Benedikt Maukner (Team Bonn/Rhöndorf), Mathew Meredith (Nürnberger BC/rent4office Nürnberg), Tobias Möller (Piraten Hamburg/Sport ohne Grenzen), Leon Julius Püllen (TV Langen/Schoder Junior Giraffen), Lorenz Schiller (Oettinger Rockets Gotha/BC Erfurt), Merveil Tatabong (ALBA Berlin), Mehmet Uysal (Regnitztal Baskets/TSV Tröster Breitengüßbach), Bruno Vrcic (MTSV Schwabing/Int. Basketball Akademie München), Maximilan Begue (FRAPORT SYLINERS/Eintracht Frankfurt).

Weitere News

20. November 2017

Sonderlehrgang U18-Perpektivspielerinnen

10.-13. Dezember 2017 in Oberhaching

20. November 2017

WNBL-Rückblick: Zwei Premierenerfolge

Nur noch der Titelverteidiger ist ungeschlagen

17. November 2017

DBB-Herren vor den World Cup Qualifiers

Auftakt gegen Georgien von großer Bedeutung - Grof dabei