U16-Jungen gelingt zweiter Sieg gegen Frankreich8. Juni 2011

DBB-Team mit starker Vorstellung – Akpinar und Schilling ragen aus hervoragender Mannschaftsleistung hervor

Dank einer erneut starken Vorstellung hat die deutsche U16-Nationalmannschaft auch ihr zweites Spiel gegen die Auswahl Frankreichs gewonnen. Das Team von DBB-Bundestrainer Harald Stein setzte sich mit 79:63 (25:13, 20:12, 14:20, 20:18) durch. Im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendaustausches absolvieren die beiden Jugend-Nationalmannschaften drei Länderspiele gegeneinander. Am Freitag (18.30 Uhr in der Sporthalle Berghausen in Berghausen) treffen die beiden Teams zum dritten und letzten Mal aufeinander.

Die ING-DiBa-Korbjäger begannen erneut extrem fokussiert und konnten sich schon zu Beginn absetzen. Bereits nach drei Minuten führte das DBB-Team mit 11:2. Die deutliche Führung hatte auch bis zur ersten Viertelpause Bestand (25:13).

Angetrieben vom starken Aufbauspieler Ismet Akpinar (Foto), der selbst Korbgefahr ausstrahlte und mit 20 Punkten deutscher Topscorer war, aber auch immer wieder den Blick für den freien Mann unter dem Korb hatte (Gavin Schilling mit 17 Punkten), dominierte das DBB-Team auch den zweiten Spielabschnitt. Vor dem Seitenwechsel hatte Deutschland die Auswahl Frankreichs in allen Belangen im Griff (45:25).

Nach einer lauten und emotionalen Kabinenansprache kamen die französischen Spieler hochmotiviert zurück auf das Parkett und brachten das DBB-Team kurzzeitig in Bedrängnis. Wie bereits vor zwei Tagen agierten die Spieler von DBB-Bundestrainer Harald Stein aber überlegt und clever, um den freien Mann zu finden. Neben Akpinar und Schilling überzeugte auch Maximilian Ugrai offensiv. Die deutsche Mannschaft siegte am Ende verdient und deutlich mit 79:63 und trifft am Freitag um 18.30 Uhr in der Sporthalle Berghausen in Berghausen zum dritten und letzten Mal auf die Auswahl Frankreichs.

Für Deutschland spielten:

Ismet Akpinar (BC Hamburg, 20), Constantin Ebert (Würzburg Baskets), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer), Stefan Ilzhöfer (BSG Ludwigsburg, 2), Daniel Mayr (TuS Jena), Niklas Ney (ALBA Berlin, 7), Gavin Schilling (SG Urspringschule, 17), David Taylor (BBC Bayreuth, 8), Terry Thomas (TSV Breitengüßbach, 5), Maximilian Ugrai (Würzburg Baskets, 11), Dino Dizdarevic (TSV Breitengüßbach, 9) und Robert Zinn (BSG Ludwigsburg).

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.