U16-Jungen gelingt Revanche gegen Tschechische Repblik31. Juli 2010

76:69-Erfolg in Prag – EM-Kader nominiert

Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr zweites Tet spiel gegen die Tschechische Republik mit 76:69 (25:18, 16:19, 12:14, 23:18) gewonnen. In Prag starteten die Mannen von Bundestrainer Harald Stein sehr konzentriert und legten in den ersten drei Minuten gleich ein 9:0 vor, das noch weiter auf 16:2 ausgebsut werdn konnte, ehe Tschechien besser ins Spiel ins Spiel kam. Deutschland lag aber vor dem Seitenwechsel immer in Führung, da man mit einer viel besseren Intensität verteidigte als noch am Vortag.

Dennoch kamen die Tschechen bis zum Ende des dritten Viertels auf zwei Punkte heran, doch die DBB-Jungen bewahrten die Nerven und setzten sich ab der 34. Minute wieder etwas ab. Tschechien versuchte durch Fouls die Uhr zu stoppen, aber Deutschland traf von der Freiwurflinie. Sowohl in Angriff als auch in der Verteidigung zeigte das DBB-Team ein gutes Spiel und machte einen wichtigen Schritt im letzten Spiel vor der EM.

Bundestrainer Harald Stein nominierte nach den Spielen in Tschechien den EM-Kader. Folgende Spieler sind dabei:

Lennard Boekstegers (IBBA Berlin), Phillip Daubner (Franken Hexer), Oben Etchi-Ebot (IBBA Berlin), Robin Jorch (IBBA Berlin), Dominic Lockhart (MTV Giessen), Mauricio Marin (IBBA Berlin), Max Merz (Eintracht Frankfurt), Jamo Ruppert (VfL Pinneberg), Julius Seither (Baskets Speyer), David Taylor (Foto, BBC Bayreuth), Dominique Uhl (Eintracht Frankfurt), Paul Zipser (USC Heidelberg).
Auf Abruf: Dino Dizdarevic (TSV Breitengüßbach). 

Betreut wird die Mannschaft von Bundestrainer Harald Stein, Co-Trainer Marvin Willoughby, Physiotherapeut Sebastian Gleim, Teambetreuerin Julia Simonis undDelegationsleiter Rüdiger Jacob. 

Weitere News

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.