U16-Jungen gegen Genfer Stadtauswahl erfolgreich27. Dezember 2010

Tolle Mannschaftsleistung der ING-DiBa-Korbjäger

Die U16-Jungen des Deutschen Basketball Bundes, die im Kalenderjahr 2010 noch als U15 an den Start geht, hat ihr erstes Spiel beim internationalen Turnier in Genf gewonnen.

Im Spiel gegen die Stadtauswahl Genf der AK U18 setzte sich Deutschland nach munterem Spiel mit 83:46 (17:6, 33:20, 59:32) durch.

Das DBB-Team lieferte eine tolle Mannschaftleistung ab, vier Spieler punkteten zweistellig, weitere 6 Spieler punkteten mit. Nur Janis Stielow kam aufgrund seiner Verletzung noch nicht zum Einsatz kam, alle anderen Spieler bekamen viel Einsatzzeiten.

Insbesondere zu Beginn der beiden Halbzeiten präsentierte sich das Team mit kampfstark und aggressiv und wurde dafür mit zahlreichen Ballgewinnen und daraus resultierenden schnellen Punkten belohnt.

Für Deutschland spielten:

Dizdarevic 16, Akpinar 13, Mayr 13, Ugrai 11, Oosterman 8, Ney 7, Taylor (Foto), Heck 6, Wimberg 2, Missa 1, Ilzhoöfer 0, Stielow 0

Weitere News

28. Juni 2017

DBB 3×3 U18-Mädchen: 1. Tag bei der WM

Sieg und Niederlage in Chengdu/China

28. Juni 2017

Bastian Doreth im Interview

Bayreuther Kapitän spricht über die Saison und die Nationalmannschaft

28. Juni 2017

Lehrgang und Länderspiele für U18-Jungen

Zwei Tests in Finnland