U15-Jungen mit klarem Auftaktsieg beim North Sea Development Cup14. August 2010

Deutschland gewinnt mit 74:49 – Blümel lobt gute Ansätze der ING-DiBa-Korbjäger

Einen klaren Erfolg feierte die neu formierte U15-Nationalmannschaft bei ihrem ersten internationalen Auftritt beim North Sea Developmental Cup im schwedischen Höganäs gegen die Auswahl Dänemarks. Die Mannschaft von DBB-Bundestrainer Kay Blümel (Foto) setzte sich nach einer Leistungssteigerung im zweiten Viertel mit 74:49 (17:12; 39:18; 57:32) durch.

Die Anfangsphase der Begegnung war zwar lange von großer Nervosität geprägt, so dass die Dänen bis zur 13. Spielminute (22:15) Anschluss halten konnten. Danach sorgte ein 17:2-Lauf, bei dem Ismet Akpinar zwölf seiner insgesamt 17 Punkte markierte für klarere Verhältnisse (39:17, 20.). Bemerkenswert dabei die Dreierquote der U15, die trotz der neuen Feldmarkierungen vier von sieben Würfen jenseits der 6,75-Marke versenkten.

Aus der Kabine kamen die Spieler von Bundestrainer Kay Blümel dann aber mit zu wenig Konzentration und die Dänen konnten auf 46:31 (26.) verkürzen. Eine Auszeit von Blümel sorgte aber wieder für einen Umschwung. 18:1-Punkte in den nächsten fünf Minuten sorgten dann das 63:32. Ein Abstand, der dann sogar noch bis auf 72:37 (37.) ausgebaut werden konnte. In den Schlussminuten ließen dann die Spieler um Kapitän Ismet Akpinar zu sehr die Zügel schleifen, so dass den Skandinaviern noch ein 12:2-Lauf zum Spielendstand gelang.

DBB-Bundestrainer Kay Blümel war dennoch nicht unzufrieden mit dem Auftritt der U15. „Wir haben streckenweise sehr ordentlich verteidigt und auch im Angriff unser Potenzial angedeutet, allerdings ließen wir in unseren Schwächephasen zu viele Penetrations und Offensivrebounds zu. Dies müssen wir heute gegen Schweden besser machen“.

Für Deutschland spielten:
Janis Stielow (VfL Pinneberg, 18), Stefan Ilshöfer (BSG Ludwigsburg, 4), Nicolas Oosterman (SC Rist Wedel, 2), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer, 5), Ismet Akpinar (BC Hamburg, 17), Dino Dizdarevic (TSV Breitengüßbach, 8), Nico Jacobi (IBBA Berlin, 5), Maximilian Ugrai (Würzburg Baskets, 3), Terry Thomas (TSV Breitengüßbach, 5), Robert Zinn (BSB Ludwigsburg, 3), Daniel Mayr (TuS Jena, 2) und Robyn Missa (IBBA Berlin, 2).

Weitere News

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

7. Dezember 2016

Vor der U18-EM: Lars Lagerpusch im Interview

Trainieren trainieren traineren!

LagerpuschLars2016Portrait-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.