Erste Resultate der U 1628. Oktober 2004

DFJ: Mädchen einigen sich auf Unentschieden – Jungen unterliegen im ersten Auftritt mit 72:80

Ihre ersten Länderspiele absolvierten die auf dem Bundesjugendlager gesichteten Spielerinnen und Spieler des Jahrgangs 1989 beim Deutsch-Französischen Jugendaustausch. Der weibliche Nachwuchs um das Trainergespann Olaf Stolz / Reiner Chromik zeigte im französischen Poligny eine ansprechende Leistung und kassierte in der letzten Sekunde noch einen Dreier der Gastgeber zum Ausgleich. Aufgrund katastrophaler Schiedsrichterleistungen einigten sich beide Teams, es bei dem Unentschieden zu belassen.

Die Jungen unterlagen im Olympiastützpunkt Heidelberg bei ihrem ersten Länderspiel mit 72:80 (21:15 I 15:23 II 18:20 I 18:22). Das Team um Kay Blümel und Michael Schwarz startete gut in die Partie und ging durch einen 11:0 Zwischenspurt in die erste Viertelpause. Bis zur Pause konnte das Nationalteam aus Frankreich das Spiel wieder offen gestalten. Auch nach dem Pausentee waren die Jungs um Kapitän Mathias Perl hellwach und kontrollierten zunächst das Geschehen. In der 34. Minute konnten sich die Franzosen jedoch auf 66:54 absetzen. Das Deutsche Team konnte zwar noch einmal auf 67:73 (36. Minute) verkürzen, zu einem Sieg hierzu reichte es jedoch nicht mehr, zumal die Freiwurfquote von nur 41% erschreckend schwach war. Die nächste Gelegenheit zur Revanche haben die Jungs bereits am morgigen Freitag (19:30 OSP Heidelberg), am Samstag steht zur gleichen Zeit der dritte und letzte Länderspielvergleich an.

Für Deutschland spielten:
Marko Miklos (DJK Nord Regensburg, 3 Punkte)
Thierno Agne (Bramfelder SV, 13))
Mathias Perl (MTV Gießen, 0))
Philipp Schwedthelm (SG Rheinenergie Köln, 9))
Elias Harris (SG TV Dürckheim /BI Speyer, 17, 3 Dreier))
Christian Standhardinger (DJK SB München, 1))
Friedrich Huth (IBBA Berlin / TuS Lichterfelde, 0))
Dimitry McDuffie (TSV Breitengüßbach, 10))
Thomas Schoeps (IBBA Berlin / SSC Südwest, 7))
Andreas Seifert (IBBA Berlin, Marzahner Basket Bären, 2))
Robin Benzing (TV Langen, SC Bergstraße, 7))
Manuel Imamovic (TSV Breitengüßbach, 3))

Weitere News

30. Mai 2017

Trainieren wie die Nationalspieler

Neue Produkte von SKLZ im DBB-Shop

29. Mai 2017

DBB-TV: Schröder freut sich auf deutsches Feeling

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

29. Mai 2017

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

Nationalspieler spricht über Atlanta, die Nationalmannschaft und seine Wurzeln