DBB-Team startet mit Sieg in internationales Turnier in der Türkei5. Februar 2011

U16-Jungen gewinnen gegen die Ukraine

Die deutsche U16-Nationalmannschaft ist mit einem Sieg in das exzellent besetzte internationale Turnier in der Türkei gestartet. Das Team von DBB-Bundestrainer Harald Stein setzte sich mit 73:61 (15:11, 25:11, 15:25, 16:14) gegen die Ukraine durch. Vor allem im zweiten Spielabschnitt agierte das DBB-Team stark. Morgen trifft Deutschland auf die Auswahl Rumäniens.

Die ING-DiBa-Korbjäger starteten gut und führten nach fünf Minuten durch Punkte des starken Janis Stielow mit 10:5. Bis zur Viertelpause kamen die Ukrainer etwas besser ins Spiel; die deutsche Mannschaft behauptete die Führung jedoch (15:11). Unmittelbar nach der Unterbrechung musste das DBB-Team den Ausgleich hinnehmen (15:15), fand jedoch nach Punkten von Stielow und Ismet Akpinar wieder besser ins Spiel und setzte sich nach einem 13:0-Lauf wieder ab. Zur Halbzeit hatte Deutschland die Kontrolle über das Spiel übernommen und eine beruhigende Führung herausgespielt (40:22).

Im dritten Spielabschnitt entwickelte sich wieder ein ausgeglicheneres Spiel, in dem beide Mannschaften Akzente setzen konnten. Deutschlands Vorsprung wurde immer kleiner, da die Ukrainer aus der Distanz extrem treffsicher agierten. Vor Beginn der letzten zehn Minuten war die Führung der deutschen Mannschaft wieder einstellig (55:47). 

Im Schlussviertel übernahmen die deutschen Korbjäger wieder die Kontrolle über das Spiel und gewannen am Ende verdient mit 73:61. Im DBB-Team überzeugten Janis Stielow (15 Punkte), David Taylor (10 Punte) sowie Nico Oosterman, Niklas Ney (Foto) und Gavin Schilling mit jeweils neun Punkten.  

Für Deutschland spielten:

Ismet Akpinar (BC Hamburg, 7), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer, 6), Daniel Mayr (TuS Jena), Robyn Missa (RSV Eintracht Stahnsdorf/IBBA Berlin), Niklas Ney (ALBA Berlin, 9), Nicolas Oosterman (SC Rist Wedel, 9), Gavin Shilling (SG Urspringschule, 9), Janis Stielow (VfL Pinneberg, 15), David Taylor (BBC Bayreuth), Terry Thomas (TSV Breitengüßbach), Maximilian Ugrai (Würzburg Baskets, 4) und Jan-Niklas Wimberg (Oldenburger TB, 4).

Die weiteren Spiele der deutschen Mannschaft:

Sonntag, 6. Februar 2011
Deutschland – Rumänien (17.30 Uhr, Ortszeit)

Montag, 7. Februar 2011
Türkei – Deutschland (20 Uhr, Ortszeit)

Dienstag, 8. Februar 2011
Deutschland – Russland (17.45 Uhr, Ortszeit)

Mittwoch, 9. Februar 2011
Deutschland – Puerto Rico (15.30 Uhr, Ortszeit)

Turnierergebnisse und -statistiken gibt es unter http://ttt.tbf.org.tr

Weitere News

6. Dezember 2016

DBB-Herren im Ausland 2016/2017: Update 6

Voigtmann gewinnt Duell der starken Center - Benzing und Zirbes treffsicher

Benzing_CAI_500

6. Dezember 2016

NBBL ALLSTAR Game: Die Headcoaches stehen fest!

Hartenstein, Lwowsky, Czerny und Scheinberg coachen die jungen Talente

Grafik Coaches_DBB

5. Dezember 2016

WNBL-Rückblick: Spitzenspiele hatten es in sich

München verliert erstmals, Wolfenbüttel bliebt ungeschlagen, Krimi zwischen Mittelhessen und Rhöndorf

Bamberg_Muenchen_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.