DBB-Jungen starten mit Sieg und Niederlage16. Februar 2009

Internationales Turnier in der Türkei

Die neuformierte U16-Nationalmannschaft der Jungen ist mit einem Sieg und einer Niederlage in das internationale Turnier in Ankara/Türkei gestartet.

Deutschland – Russland 51 : 76 (11:23; 10:13; 15:25; 15:15)

Die Mannschaft von Bundestrainer Frank Menz war von Anfang an chancenlos gegen eine starke russische Mannschaft. Der Unterschied beim Stand der Vorbereitung zwischen den Teams war deutlich zu erkennen. Die DBB-Auswahl war mit bislang einem Lehrgang nicht in der Lage, in diesem Spiel mitzuhalten. Offensiv konnten sich gegen die athletischen Russen nur Julius Wolf und Leon Tolksdorf (Foto) durchsetzen. In der Verteidigung war man auf allen Positionen unterlegen. Der Einsatz und die Einstellung des deutschen Teams haben bis zum Schlusssignal gestimmt und die U16-Jungen hielten dadurch das Ergebnis im Rahmen.

Deutschland – Italien 78 : 77 (10:25; 26:13; 19:13; 23:26)

Nach schwachem Start im ersten Viertel, 15 Punkte zurück, kämpften sich die deutschen Spieler ins Spiel und konnten die Partie bis zur 35. Minute in eine 9-Punkte-Führung drehen. Insbesondere die in dieser Phase starke Verteidigungsleistung des Teams führte dazu, dass die Italiener im zweiten und dritten Viertel jeweils nur 13 Punkte erzielen konnten, wärend Deutschland im gleichen Zeitraum 26 und 19 Punkte machte.
Am Ende rettete die DBB-Auswahl den Sieg mit einem Kraftakt trotz totaler Erschöpfung über die Zeit. Neben den wiederum starken Julius Wolf (21 Pkte)und Leon Tolksdorf (20 Pkte) überzeugten Jacob Krumbeck (13 Pkte) und Josep Peric mit starker Defense.  

Für Deutschland spielten:
Fabian Bleck (TuS Breckerfeld/BBV Hagen, 2 Punkte gegen Russland/7 Punkte gegen Italien), Nico Hackmann (TuS Bramsche, 1/2), Anselm Hartmann (Oldenburger TB, 0/0), Jakob Krumbeck (BBC Rendsburg, 3/13), Jonathan Malu (Köln 99ers, 12/4), Josip Peric (TuS Neukölln, 2/8), Tobias Schönhammer (TSV Breitengüßbach, 0/0), Leon Tolksdorf (TuS Neukölln, 11/20), Nikolaj Vukovic (Eintracht Frankfurt, 1/0), Julius Wolf (SG Urspringschule, 12/21), Diouf Kalidou (USC Heidelberg, 2/0), Lukas Higgen (TSG Westerstede, 5/3).

Spielplan, Ergebnisse, Scouting und Tabellen: http://ttt.tbf.org.tr

Livebilder von den Spielen der türkischen Mannschaft über diese Internetadresse:
http://www.trt.net.tr/Canli/anasayfa.aspx?kanal=TV3 



Weitere News

16. Januar 2017

WNBL-Rückblick: Girls Baskets, Bamberg und Osnabrück die “Serientäter”

Karabatova einen Block am "triple double" vorbei

WNBL2017OSCStrozykJennyvsMetropol-500

14. Januar 2017

Allstars: Knapper Sieg für die Internationals

MVP Philipp Schwethelm - Ryan Thompson bester 3er-Schütze - Brian Butler gewinnt Dunking Contest

KleberMaxi2017Allstar2-500

14. Januar 2017

NBBL Allstar Game 2017 – Süden siegt

MVP Arnoldas Kulboka

NBBL ALLSTAR2017-2-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.