Zweiter Sieg für U16-Mädchen3. August 2010

Doll-Team schlägt Bulgarien mit 58:40 – Heute Abend gegen Gastgeber Slowenien
Deutlich verbessert präsentierte sich die weibliche U16-Nationalmannschaft in ihrem zweiten Turnierspiel im slowenischen Slovenj Gradec. Einen Tag nach dem knappen 68:65-Auftaktsieg gegen Israel gelang dem deutschen Team ein ungefährdeter 58:40 (29:20)-Erfolg gegen Bulgarien.

Nach dem 1:6-Rückstand (4. Min.) steigerten sich die DBB-Team mit zunehmender Spielzeit und überzeugte das Trainerteam mit aggressiver Verteidigung und konsequenten Fast-Break-Spiel. Auch der Gegner zeigte sich beeindruckt, hatte kein adäquates Gegenmittel parat und sah sich nach 28 Minuten mit 42:22 im Rückstand. Vor allem Noemie Rouault vom deutschen U14- Meister TUS Lichterfelde und Carla Bellscheidt (NB Oberhausen) erhielten ein  Sonderlob von Bundestrainer Ortwin Doll für ihren engagierten Auftritt.

Danach riss der Faden im DBB-Team. “Ohne Not” steigerte sich die Eigenfehlerquote in der deutschen Mannschaft erheblich und Bulgarien verkürzte bis zur 34. Minute den Rückstand auf 34:48. Ein Dreierpunktewurf von Alina Hartmann stoppte die Aufholjagt und so konnte Deutschland am Ende seinen zweiten Sieg beim Vier-Nationen-Turnier ungefährdet einfahren.

“Wir haben über weite Strecken eine überzeugende Leistung abgeliefert. Leider haben wir es verpasst den Gegner deutlicher zu schlagen. 58 erzielte Punkte sind definitiv zu wenig gegen eine an diesem Tag harmlose bulgarische Mannschaft”, bemängelte DBB-Bundestrainer Doll die mangelnde Chancenverwertung.

Im abschließenden Turnierspiel trifft Deutschland heute Abend um 19:15 Uhr auf Gastgeber Slowenien.

Für Deutschland spielten:

Melina Knopp, Isabell Meinhart (6), Levke Brodersen, Fanny Szittya (7), Teresa Kucera (1), Marie Gülich (4), Aline Stiller (9), Alina Hartmann (5), Noemie Rouault (14), Carla Bellscheidt (10), Elisabeth Dzirma (2), Hannah Siegfried.

Foto: Peter Voeth

Weitere News

29. April 2017

WNBL TOP4 2017: Gastgeberinnen erster Finalist

52:40-Erfolg gegen DJK Brose Bamberg

WNBLTOP42017HaertleMelody-500

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.