U16-Mädchen testen in den Niederlanden27. Juni 2011

Zwei Länderspiele in Herenveen am 9./10. Juli 2011

Bundestrainer Patrick Bär hat den Kader der U16-Nationalmannschaft weiblich für zwei Länderspiele gegen die Niederlande am 9./10. Juli 2011 in Herenveen/Niederlande nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Nele Aha (ASC Göttingen), Andrea Baden (BG 89 Rotenburg/Scheeßel), Ama Degbeon (USC Heidelberg), Leonie Edringer (TVG Baskets Trier), Alina Hartmann (Foto, DJK Bamberg), Henriette Link (BG Zehlendorf), Chantal Neuwald (Cannon School), Antonia Niebler (TuS Bad Aibling), Noemie Rouault (BG Zehlendorf), Anneke Schlüter (DJK SB Ulm), Emma Stach (BG 89 Rotenburg/Scheeßel) und Maj vom Hofe (ASC Göttingen).

Auf Abruf: Mareike Müller (SV Halle), Alena Tusek (Paderborn Baskets).

Freigestellt: Lisa Janko (TV Langen)

Die U16-Mädchen werden von Bundestrainer Patrick Bär, Co-Trainerin Janet Fowler-Michel, Physiotherapeutin Susann Pelka und Delegationsleiter Rüdiger Jacob betreut.

Länderspieltermine in Herenveen:
Samstag, 9. Juli 2011: Deutschland – Niederlande
Sonntag, 10. Juli 2011: Deutschland – Niederlande

Weitere News

20. Februar 2018

DBB-Herren treffen sich in Frankfurt

Vaterfreuden bei Basti Doreth

20. Februar 2018

WNBL-Rückblick: Titelverteidiger vor dem Aus?

OSC Junior Panthers siegen - Bamberg verliert als Gruppensieger

20. Februar 2018

Erfolgreicher Sonderlehrgang für U18-Mädchen

Zwei Siege gegen die Tschechische Republik