U16-Mädchen spielen Internationales Turnier in Slowenien14. Juli 2009

Spandauw nominiert 12 Spielerinnen für drei Länderspiele in Slowenien und Lehrgang in Heidelberg

Die U16-Mädchen des Deutschen Basketball Bundes nehmen an einem internationalen Turnier in Slovenj Gradec / Slowenien teil. Dort trifft die Mannschaft von Bundestrainer René Spandauw (Foto)auf Rumänien, Österreich und Slowenien.

Für die Länderspiele und den Lehrgang nominiert sind:

Kristin Annawald (UTG Almozara/ Zaragoza), Carla Bellscheidt (ETB SW Essen), Lena Bradaric (TuS Bad Aibling/Foto), Levke Brodersen (SC Rist Wedel), Carolin Christen (TSV Grünberg), Sophie Eder (TSV Nördlingen), Lara Froese (TSV Hagen 1860), Laura Hebecker (SV Halle), Teresa Kucera (TSG Schwäbisch Hall/ BSG Ludwigsburg), Joana Meyer (TV Saarlouis), Katharina Müller (SG Köln 99ers), Aline Stiller (SG Weiterstadt), Maria Uhlenhaut (SV Halle), Caroline van der Velde (SG Köln 99ers)

Auf Abruf: Felicitas Graßhoff (Röhndorfer TV), Inken Henningsen (SV Halle), Alexandra Höffgen (BBZ Leverkusen), Viona van der Lugt (TSV Hagen 1860)

Das Team wird betreut von Bundestrainer René Spandauw, Co-Trainerin Therese Schielke, Physiotherapeutin Anke Nau und Teammanager Raoul Scheidhauer.

Weitere News

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs

19. Oktober 2017

WNBL-Vorschau: Richtungsweisender Spieltag

Erste Tendenzen werden sich abzeichnen

18. Oktober 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 1

Romy Bär führt Montpellier in die Euroleague