U16-Mädchen mit Lehrgang in Chemnitz6. Mai 2009

Bundestrainer René Spandauw nominiert 16 Spielerinnen

René Spandauw, Bundestrainer der weiblichen U16-Nationalmannschaft, hat den Kader für einen Lehrgang vom 21.-24. mai in Chemnitz nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Carla Bellscheidt (Foto, ETB SW Essen), Lena Bradaric (TuS Bad Aibling), Carolin Christen (TSV Grünberg), Sophie Eder (TSV Nördlingen), Lara Froese (TSV Hagen 1860), Felicitas Graßhoff (SOBA Rhöndorf), Marie Gülich (SOBA Rhöndorf), Laura Hebecker (SV Halle), Anna Heise (SV Halle), Inken Henningsen (BBC Rendsburg), Alexandra Höffgen (BBZ Leverkusen), Teresa Kucera (TSG Schwäbisch Hall), Joana Meyer (Saarlouis Royals), Katharina Müller (Köln 99ers), Aline Stiller (SG Weiterstadt) und Caroline Van der Velde (Köln 99ers). 
Auf Abruf: Pia Dietrich (TV Langen), Viona Van der Lugt (STV Hagen 1860).

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer René Spandauw, Co-Trainerin Therese Schielke, Physiotherapeutin Anke Nau, Athletiktrainer Daniel Bracht (zeitweise) und Teammanager Raoul Scheidhauer.

Weitere News

24. Mai 2017

Trauer um Jacky Knerr

Basketball-Urgestein verstorben

24. Mai 2017

„“Nationalmannschaft zu altem Glanz zurückführen“

Akeem Vargas im Interview