U16-Mädchen: Erste Niederlage in EM-Relegationsrunde16. Juli 2012

Im ersten Relegations-Spiel bei der U16-Europameisterschaft der Mädchen in Miskolc, Ungarn, musste die DBB-Auswahl eine knappe Niederlage hinnehmen. Gegen die Türkei unterlag die Mannschaft von Bundestrainerin Alexandra Maerz nach großem Kampf mit 56:59 (18:16, 14:13, 9:11, 15:19). Emma Stach war erneut die erfolgreichste Schützin auf deutscher Seite (20 Punkte).

Bundestrainerin Alexandra Maerz begann die Partie mit Nele Aha, Emma Stach, Maj vom Hofe, Patricia Broßmann und Lena Wenke. Deutschland erwischte einen Start nach Maß und ging bereits nach knapp drei Minuten mit 7:1 in Führung, was die Türkei zu einer frühen ersten Auszeit zwang. Den Rhythmus der DBB-Auswahl vermocht die kurze Pause allerdings nicht brechen. Emma Stach erhöhte mit einem erfolgreichen Dreier auf 14:5 (5. Minute). In der Folge fanden die Türkinnen immer besser in die Partie, auch weil die deutsche Mannschaft viele Wurfchancen ausließ, und verkürzten auf 13:16 (9. Minute). Den zwischenzeitlichen 16:16-Ausgleich konnte Emma Stach noch in eine 18:16-Führung zum Viertelende umwandeln.

Nach drei gespielten Minuten im zweiten Viertel und dem neuerlichen Ausgleich (21:21) nahm Alex Maerz eine Auszeit. Die anfänglich gute Trefferquote der ING-DiBa-Korbjägerinnen fiel in der Folge weiter und auch das Reboundverhältnis von 8:18 (14. Minute) sprach für die Türkei. Drei Punkte von Nele Aha brachten der DBB-Auswahl die Führung zurück, die Emma Stach und Jennifer Crowder kurze Zeit später auf 30:25 erhöhen konnten (17. Minute). Mit einem knappen 32:29 ging es in die Kabinen.

Für die ersten Punkte in der zweiten Halbzeit zeichnete Emma Stach verantwortlich (34:29, 22. Minute). Es sollten die letzten Zähler für eine lange Zeit bleiben. Beide Mannschaften taten sich unheimlich schwer zu punkten, bis Nele Aha in der 26. Minute zum 36:29 einnetzte. Doch wie bereits in der ersten Hälfte kamen die Türkinnen zurück und verkürzten den Vorsprung der DBB-Auswahl auf 38:35 (28. Minute).   

Beim Stand von 41:40 für Deutschland ging es in den Schlussabschnitt und es bahnte sich ein echter Krimi an. Den besseren Start hatten dieses Mal die Türkinnen auf ihrer Seite, die mit einem 5:0-Lauf begannen (41:45, 31. Minute). Bundestrainerin Alex Maerz reagierte umgehend mit einer Auszeit. Mit Erfolg: Jennifer Crowder verwandelte einen Dreier und stellte somit den direkten Anschluss wieder her (44:45). Die Türkei zeigte sich indes unbeeindruckt und zog wieder davon, um wenig später erneut eingeholt zu werden (53:54, 38. Minute). 38 Sekunden vor Schluss schaffte Deutschland in Person von Emma Stach den 55:55 Ausgleich, konnte die Partie, trotz einiger guter Chancen, jedoch nicht mehr drehen. 

“Das Ergebnis ist eine riesige Enttäuschung für uns. Wir hatten es in der eigenen Hand die Partie zu gewinnen, auch in der Schlussphase boten sich uns diverse Gelegenheiten zum Sieg. Doch zu viele kleine individuelle Fehler und das klar verlorene Rebound-Duell haben uns den Erfolg gekostet. Am Ende waren die Türkinnen etwas abgebrühter. Jetzt müssen wir morgen gegen Serbien versuchen nachzulegen“, meinte Alex Maerz nach der Partie.
 
Für Deutschland spielten:
Marija Krstanovic (BG Zahlendorf), Alexandra Wilke (Chemcats Chemnitz), Nele Aha (ASC 46 Göttingen, 8), Jennifer Crowder (BG Göttingen, 8), Lena Wenke (BG Göttingen, 4), Paulina Körner (SG Köln 99ers / Rhein Girls Baskets), Maj vom Hofe (ASC Göttingen, 4), Nadjeschda Ilmberger (DJK Bamberg), Patricia Broßmann (Foto, BG Zehlendorf, 12, 11 Rebounds), Lisa Janko (TV Langen), Emma Stach (BG 89 Rotenburg / Scheeßel, 20), Cyntia Homburger (MTV 1879 München).

Weitere Termine in der EM-Relegationsrunde: 
Dienstag, 17. Juli 2012, 16 Uhr: Deutschland – Serbien
Mittwoch, 18. Juli 2012, 16 Uhr: Deutschland – England
Freitag, 20. Juli 2012, 13.45 Uhr: Deutschland – Türkei
Samstag, 21. Juli 2012, 13.45 Uhr: Deutschland – Serbien
Sonntag, 22. Juli 2012, 16 Uhr: Deutschland England

Weitere News

7. Dezember 2016

Vor der U18-EM: Lars Lagerpusch im Interview

Trainieren trainieren traineren!

LagerpuschLars2016Portrait-500

7. Dezember 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 6

Je zwei Siege für Körner und Bär

DegbeonAma2016Move-500

6. Dezember 2016

DBB-Herren im Ausland 2016/2017: Update 6

Voigtmann gewinnt Duell der starken Center - Benzing und Zirbes treffsicher

Benzing_CAI_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.