U16-Mädchen bezwingen die Niederlande5. Juni 2010

64:44 (27:21) in Rotenburg an der Fulda

Im Rahmen ihres 5-tägigen Trainingslagers im nordhessischen Rotenburg/Fulda siegte die U16-Mädchen-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes im ersten von insgesamt drei Länderspielen gegen die Niederlande 65:44 (27:21).

Nach einem klassischen 6:12-Fehlstart (8.) fanden die Doll-Schützlinge besser ins Spiel, und ein 16:2-Lauf brachte die 22:13-Führung in der 15. Minute. Vor allem die beiden Topscorerinnen Marie Gülich und Aline Stiller (Foto, beide 13 Punkte) wurden in dieser Phase hervorragend in Szene gesetzt. Auch wenn die Niederländerinnen zur Pause auf 21:27 verkürzten, präsentierte sich das deutsche Team deutlich aggressiver und befand sich nach dem 43:31 (30.) auf der Siegerstraße. Auch das letzte Viertel ging mit 22:13 an die Gastgeberinnen.

Trotz des ungefährdeten 65:44-Erfolg zeigte sich DBB-Coach Ortwin Doll nur bedingt zufrieden: „Wir müssen uns in der Verteidigung noch steigern und haben im Angriff zu unkonstant gespielt. Die Niederländerinnen haben unsere Fehler heute nicht bestraft.“

Punkteverteilung: Dietrich (7), Mihalyi (4), Brodersen (7), Szittya (2), Meinhart (2), Stiller (13), Borowek (1), Müller (4), Bellscheidt (6), Gülich (13), Schlüter, Kucera (6).

Weitere News

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich

20. September 2017

Jahrestreffen der Gründergeneration in Bamberg 2017

Norbert Sieben der perfekte Gastgeber