U16-Mädchen: Alex Maerz nominiert EM-Kader24. Juli 2014

Auch für die U16-Mädchen geht die Saison mit der DBB-Auswahl in die heiße Phase. Ein abschließender Lehrgang im Bundesleistungszentrum in Heidelberg (27.07. – 29.07.) steht noch auf dem Programm, im Anschluss macht sich die Mannschaft von Bundestrainerin Alexandra Maerz auf den Weg nach Tallinn (Estland) zur B-Europameisterschaft (31.07. – 10.08.).

Für den Abschlusslehrgang und die EM hat Alexandra Maerz folgende Spielerinnen nominiert:

Seraphina Asuamah-Kofoh (Citybasket Recklinghausen/Metropol Girls), Kira Barra (Foto, Bender Baskets Grünberg/Team Mittelhessen), Fine Böhmke (ChemCats Chemnitz), Britta Daub (BG 74 Göttingen), Johanna Klug (TSV 1861 Nördlingen/Friendsfactory Baskets),  Anna Lappenküper (Herner TC),  Leonie Rosemeyer (Wolfpack Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-WF), Satou Sabally (TuS Lichterfelde), Leonie Schütter (TSV Hagen 1860/Phoenix Hagen Ladies), Theresa Simon (Foto, BG Wolfenbüttel/Wolfpack Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-Wf), Maria-Angelina Sola (Herner TC), Anne Zipser (USC Heidelberg/Basket-Girls Rhein-Neckar).

Auf Abruf: Paula Kohl (MTV 1846 Gießen), Sarah Lückenotte (TSV Hagen 1860), Lucile Peroche (ChemCats Chemnitz).

Das Team wird betreut von Bundestrainerin Alexandra Maerz, Co-Trainer Imre Szittya, Physiotherapeutin Anke Nau, Delegationsleiterin Birte Schaake und Teambetreuerin Franziska Winckelmann.

Spielplan, Ergebnisse und Statistiken zur Europameisterschaft finden Sie unter diesem Link.

 

Weitere News

16. August 2017

A2-Herren gut in Taipeh angekommen

Universiade-Auftakt Sonntag gegen Hongkong

16. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Russland

Mannschaftliche Geschlossenheit

15. August 2017

EM U16-Jungen: Niederlage gegen Serbien

Jetzt um die Plätze 9-16 gegen ESP/EST