Neuer U16-Mädchen-Kader nominiert20. Mai 2008

Bundestrainerin Alexandra Maerz lädt 16 Spielerinnen ein

Auch die weibliche U16-Nationalmannschaft startet in die Saison. Bundestrainerin Alexandra Maerz hat jetzt den Kader der U16-Mädchen für einen Lehrgang vom 28. Mai – 1. Juni 2008 in Heidelberg nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Lena Bradaric (TuS Bad Aibling), Julia Gaudermann (TSV Grünberg), Sonja Greinacher (Foto, ETB SW Essen), Nicola Happel (TSV Grünberg), Anna Heise (SV Halle), Clara Herrmann (SG Köln 99ers), Laura Kehlenbach (TSV Nördlingen), Julia Kohlmann (SV Halle), Alica Köhler (SV Dreieichenhain), Jani Martinius (Rhöndorfer TV), Mara Münder (VfL Grasdorf), Sabrina Ochs (SC Alstertal-Langenhorn), Finja Schaake (TSV Grünberg), Christina Schnorr (Chemnitzer Basketgirls), Daniela Vogel (Basketball Berlin Süd), Katharina Zorn (Eintracht Frankfurt / TV Langen).
Auf Abruf: Amrei Bondzio (TS Jahn München), Stina Harris (SG Towers Speyer-Schifferstadt), Alexandra Höffgen (TG Neuss), Kristina Sterzig (TV Langen), Viona van der Lugt (TSV Hagen 1860), Barbara von Stackelberg (BSG Ludwigsburg).

Betreut wird die Mannschaft von Bundestrainerin Alexandra Maerz, Co-Trainer Oliver Mayer, Physiotherapeutin Mareike Nöth und Teambetreuerin Mareike Barth (zeitweise). Endmaßnahme der U16-Mädchen in diesem Jahr ist die Europameisterschaft in Katowitz/Polen vom 8.-17. August 2008, bei der die deutsche Auswahl als Aufsteiger aus der B-Gruppe dabei ist.

Weitere News

18. Januar 2017

DBB-Damen im Ausland 2016/17: Update 11

Oft ging es knapp zu

GuelichMarie2017vsWash-500

18. Januar 2017

DBB-TV: NBBL ALLSTAR Game 2017 in Bonn

Highlights vom NBBL-Allstar Game

NBBL_Allstar-Game-2017_500

17. Januar 2017

DBB-Öffentlichkeitsarbeit sucht Praktikantinnen/Praktikanten

Große Affinität zum Basketball und zum Thema „Social Media“ sowie journalistische Vorkenntnisse erwünscht

DBB-Logoaufgrau-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.