DBB-Leistungscamp: Sichtung abgeschlossen12. Januar 2009

Spandauw entscheidet sich für 20 Spielerinnen

Die Ergebnisse des DBB-Leistungscamp, das vom 26. – 30. Dezember 2008 in der Sportschule Albstadt stattfand, sind nun bekannt. Die Sichtungsmaßnahme dient der Zusammenstellung der neu-formierten U16-Mädchen-Nationalmannschaft.

Bei der Maßnahme gesichtet wurden folgende Spielerinnen:

Carla Bellscheidt (ETB SW Essen), Lena Bradaric (TuS Bad Aibling), Carolin Christen (TSV Grünberg), Pia Dietrich (TV Langen), Sophie Eder (TSV Nördlingen), Lara Froese (TSV Hagen 1860), Felicitas Graßhoff (SOBA Rhöndorf), Marie Gülich (SOBA Rhöndorf), Elisa Hebecker (SV Halle), Laura Hebecker (SV Halle), Anna Heise (SV Halle), Inken Henningsen (BBC Rendsburg), Alexandra Höffgen (BBZ Leverkusen), Laura Kehlenbach (STV Nördlingen), Teresa Kucera (TSG Schwäbisch Hall), Joana Müller (Saarlouis Royals), Katharina Müller (Köln 99ers), Aline Stiller (SG Weiterstadt), Viona Van der Lugt (STV Hagen 1860) und Caroline Van der Velde (Köln 99ers). 

Die Spielerinnen wurden von U16-Bundestrainer René Spandauw, DBB-Bundestrainerin Alexandra Maerz sowie den Campcoaches Hanna Ballhaus, Heiko Czach, Birte Schaake, Therese Schielke, Carsten Scharbau und Raoul Scheidhauer gesichtet. Zudem wurden die U16-Mädchen von Campleiter Stefan Raid, den Athletiktrainern Christian Faigle und Axel Noack sowie den Physiotherapeuten Claudia Lange, Daniel Loosen, Anke Nau und Mareike Nöth betreut. Darüber hinaus arbeitete der ehemalige Basketballspieler und – trainer Christian Bischoff als Mentaltrainer mit den Kaderspielerinnen. 

Weitere News

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren

28. Mai 2017

Bayern sichert sich NBBL-Titel 2017

FC Bayern München besiegt IBAM im Stadtduell 94:71

28. Mai 2017

ALBA Berlin ist JBBL-Meister 2017

Hauptstädter setzen sich 88:60 gegen Frankfurt durch