Nordseecup 2012: Sieg und Niederlage am ersten Tag17. August 2012

Die U15-Kader des Deutschen Basketball Bundes verbuchten am ersten Tag des Nordseecups in Amsterdam, Niederlande, einem Sieg und eine Niederlage. Die Jungs von Ralph Junge bezwangen die U15-Auswahl Schwedens souverän mit 69:44 (18:12, 22:6, 8:11, 21:15), während sich die Mädchen von Imre Szittya knapp und nach großem Kampf den besser eingespielten Schwedinnen mit 54:62 (10:11, 14:21, 15:14, 15:16) beugen mussten. Leon Kratzer (Foto links) überzeugte bei den Jungen mit 19 Punkten und Cherina Kaiser (Foto rechts) mit 15 Punkten bei den Mädchen.

U15-Jungen Headcoach Ralph Junge: „Wir haben sehr gut gespielt, bedenkt man, dass es das erste Länderspiel war. Der Beginn war zwar noch etwas nervös, aber wir konnten uns schnell fangen und die Kontrolle übernehmen, die wir mit Ausnahme des dritten Viertels nicht mehr abgaben.“

Jungen
Georg Beyschlag (TSV Nördlingen), Malik Eichler (ALBA Berlin, 8), Luis Figge (Paderborn Baskets, 6), Moritz Hübner (Cybex Urspring, 4), Haris Hujic (Baskets Lüdenscheid, 3), Daniel Keppeler (TSV Breitengüßbach, 4), Leon Kratzer (BBC Bayreuth, 19), Johannes Menzel (BG 74 Göttingen, 2), Jakob Merz (MTV Kronberg, 7), Marvin Omuvwie (TuS Lichterfelde, 5), Jan-Moritz Overdick (TV Langen, 5), Lucien Schmikale (Oldenburger TB/SV Brake, 6).
U15-Mädchen Assistentrainer Eberhard Spissinger: „Es ist wahrlich keine Schande gegen Schweden knapp zu verlieren und ich denke, wir haben unter dem Strich sehr gut gespielt. Man hat gesehen, dass die Schwedinnen bereits besser eingespielt sind und dass bei uns einige Mädchen ihr erstes Länderspiel bestritten haben. Im Laufe des Spiels haben wir zu viele einfache Korbgelegenheiten ausgelassen und konnten mit der Rebound-Mentalität der Schwedinnen nicht mithalten.“

Mädchen
Edda Schmidt (BG 89 Hurricanes, 2), Flavia Behrendt (VfL Grasdorf, 2), Saskia Beringer (SC Kemmern, 4), Sunniva Ferri (VfL Bad Kreuznach, 2), Johanne Gröning (ChemCats Chemnitz, 6), Cherina Kaiser (Osnabrücker SC, 15), Annika Küper (Metropol Girls, 2), Anne Katrin Landwehr (DjK Bamberg, 1), Satou Sabally (DBC Berlin, 10), Leonie Schütter (TB Wülfrath, 5), Henriette Gahmig (TSV Grünberg), Jasmin Zimmermann (TURA Harksheide, 5).

Spielplan für die DBB-Teams (jeweils parallel)
Samstag, 18. August 2012, 17.00 Uhr: Deutschland – Dänemark
Sonntag, 19. August 2012, 13.00 Uhr: Deuschland – Niederlande

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.