DBB-Leistungscamp 201514. Januar 2016

DBB-Leistungscamp2015-700

“Zwischen den Jahren” (26.-30. Dezember 2015) fand einmal mehr das DBB-Leistungscamp für U15-Jungen statt. Insgesamt waren 37 Spieler der Jahrgänge 2001 und 2002 in Bad Blankenburg/Thüringen vor Ort. Bis zu drei Trainingseinheiten am Tag wurden durchgeführt. Die morgentlichen Athletikeinheiten übernahm Sebastian Finis. Das Individualtraining fand unter der Leitung von Kay Blümel (Guards), Matthias Weber (Flügelspieler) und Andreas Warmke statt (Innenspieler).

In den Nachtmittagseinheiten wurde dann an den individuellen Verteidigungsfertigkeiten sowie an gruppentaktischen Inhalten gearbeitet. Abends standen dann ein 1-1- bzw. 3-3-Turnier an. Am letzten Abend wurde ein All Star Game ausgetragen, zu dem die Coaches 20 Spieler nominiert hatten.

Diese erhalten auch eine Einladung zum Burkhard Wildermuth Camp bekommen, das anlässlich des Albert Schweitzer Turniers an Ostern stattfindet (Namen untern). Neben diesen 20 Spielern nehmen noch fünf weitere Spieler aus dem 2001er Jahrgang am Camp teil, die nicht beim Leistungscamp in Bad Blankenburg waren, weil sie schon am U16-(2000er Jahrgang)-Camp vor Weihnachten teilgenommen hatten.

Insgesamt verlief das Training in Bad Blankenburg sehr intensiv auf einem gutem Niveau. Zum MVP des Camps wurde Erik Brummert vom UBC Münster ernannt.

Für das All Star Game wurden nominiert: Emanuel Francisco (PSK Karlsruhe), Obed Francisco (PSK Karlsruhe), Jason George (Team Urspring), Jonas Gieseck (USC Heidelberg), Benjamin Höhmann (TSV Breitengüßbach), Oshane Drews (TuS Lichterfelde), Dwayne Koroma (TuS Lichterfelde), Len Adam Schoormann (SG Weiterstadt), Marc Aniol (MTV Wolfenbüttel), Fynn Aumann (BAWE Oldenburg), Luc David Van Slooten (Quakenbrücker TSV), Vincent Hofmann (BIS Baskets Speyer), Michel Radestock (USV Halle), Marc Wohlfahrt (Science City Jena), Manuel Bojang (Giants Düsseldorf), Erik Brummert (UBC Münster), Kai Küper (Lippebaskets Werne), John Saigge (TSV Bayer 04 Leverkusen), Daniel Zdravevski (Phoenix Hagen Youngsters / BG Hagen), Timo Lanmüller (Basket Flames Wien).

Folgende Coaches betreuten das Camp: Head-Coach: Kay Blümel (Head Coach U15), Andreas Warmke (Assistent Coach U15), Matthias Weber (NIS), Nicolai Fischer (BAY), Bjarne Homfeldt (SLH), Liridon Kqiku (BAW), Marsha Owusu Gyamfi (WBV), Tillmann Rocha (BLN), Christian Steinwerth (SAH), Stephan Wehner (HES), Athletiktrainer: Sebastian Finis, Physiotherapeuten: Florian Raeke, Fabian Weixler.

Weitere News

29. Juli 2016

U16-Jungen besiegen Frankreich nach Verlängerung

Morgen gegen Spanien

Mattisek_500_vsLAT

29. Juli 2016

B-EM: U18-Mädchen verlieren Viertelfinale

Jetzt um Plätze 5-8

MienackStefan2016vsSCO-500

29. Juli 2016

U16-Mädchen ungeschlagen zur EM

63:52 im letzten Test gegen Belgien

KapitzaEmily2016vsBEL-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.