Fünf Deutsche beim FIBA Europe U15 Girls Camp18. Juli 2012

Das FIBA Europe U15 Girls Camp fand in diesem Jahr in Postojna/Slowenien statt. Fünf Deutsche waren mit dabei, die Spielerinnen Saskia Behringer (Mitte) und Anne-Kathrin Landwehr (2. v. re.), die Schiedsrichterin Christina Möhn (li.), die Trainerin Kathrin Gut (2. v. li.) und “Delgationsleiter” Imre Szittya (re.).

“Insgesamt war das Camp in Slowenien ein Höhepunkt unserer Saison. Es war interessant auf diesem hohen internationalen Niveau trainieren und spielen zu dürfen. Es hat auch sehr viel Spaß gemacht sich mit den Mädchen aus anderen Ländern auf Englisch zu unterhalten und so neue Freundschaften zu knüpfen”, bilanzierten Saskia und Anne-Kathrin anschließend. Laut Szittya gehörten die beiden jungen Korbjägerinnen “zu der besseren Hälfte der Campteilnehmerinnen”. Dadurch, dass beide sehr gut Englisch sprechen, hatten sie überhaupt keine Verständigungsprobleme mit den anderen Spielrinnen und Coaches. Anne-Kathrin Landwehr wurde sogar als Kandidatin für die besten fünf Spielerinnen erwähnt.

Christina Möhn wurde ebenfalls sehr positiv beurteilt. Sie agierte sehr aufmerksam, aktiv in den Diskussionen und obwohl sie keine Erfahrung in der Dreimanntechnik hatte, schnitt sie in der Praxis sehr gut ab. Sie war eine der Schiedsrichterinnen, die das All-Star Spiel am letzten Abend pfiffen.

Kathrin Gut, die im nächstem Jahr die WNBL-Mannschaft Team Oberfranken trainieren wird, war nach anfänglicher Zurückhaltung aktiv im Training beteiligt und half durch ihre Erfahrung als Bundesligaspielerin den jungen Mädchen aus den verschieden Ländern Europas.

Es waren 21 Nationen mit jeweils zwei Spielerinnen, einem Coach und einer Schiedsrichterin dabei. Das Camp war sehr gut organisiert und alle Teilnehmer fuhren mit viel Erfahrungen und Erlebnissen nach Hause.

Weitere News

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

7. Dezember 2016

Vor der U18-EM: Lars Lagerpusch im Interview

Trainieren trainieren traineren!

LagerpuschLars2016Portrait-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.