Youth Olympic Games: Toller Sieg für U17-Mädchen18. August 2010

Tür zum Viertelfinale steht nun weit offen

Die deutsche U17-Mädchen haben die klare Niederlage gegen Gold-Favorit USA gut verdaut und bei den Youth Olympic Games einen ganz wichtigen Erfolg gelandet. Gegen die stark eingeschätzten Weißrussinnen gelang dem Team von Trainerin Gundula Laabs ein 15:13 (5:10)-Erfolg. Damit steht die Tür zum Viertelfinale für die DBB-Auswahl offen, ein weiterer Sieg morgen gegen Angola ist nötig, geht man von einem Sieg der USA gegen Weißrussland aus. Gegner im Viertelfinale wären nach jetzigem Stand entweder Kanada oder Russland.

Gegen Weißrussland sah es lange Zeit nach einer Niederlage aus. In einem extrem umkämpften Spiel, in dem beide Teams nahezu keine Feldkörbe erzielten (Deutschland 4/32, Weißrussland 3/25), gewann letztlich das weitaus bessere Team bei den Rebounds (27:10) und bei der Freiwurfquote (Deutschland 7/10, Weißrussland 7/15). Zwar leisteten sich die deutschen Mädchen acht Ballverluste, aber nach dem deutlichen Halbzeitrückstand zeigte das Laabs-Team eine enorme Energieleistung und erkämpfte sich im wahrsten Sinne des Wortes den Sieg.

Deutschland
Lena Gohlisch (Foto) 8, Alexandra Höffgen 5, Felicitas Grasshoff 2, Carolin Christen.

Link zum kompletten Scouting

Auch Ingo Weiss, Präsident des Deutschen Basketball Bundes und Vorsitzender der Deutschen Sportjugend (dsj), ist ein großer Befürworter der Youth Olympic Games und zog ein entsprechend positives Zwischenfazit: „Ich werde immer mehr ein Fan der Jugendspiele. Jacques Rogge kann man nur danken.“

Weitere News

29. Mai 2017

DBB-TV: Schröder freut sich auf deutsches Feeling

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

29. Mai 2017

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

Nationalspieler spricht über Atlanta, die Nationalmannschaft und seine Wurzeln

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren