Universiade als Highlight für die A2-Nationalmannschaft3. August 2005

Bundestrainer Michael Schwarz nominiert 12 Spieler

Die deutsche A2-Nationalmannschaft reist von 6. bis 22. August nach Izmir/Türkei, um an der Universiade, den Olympischen Spielen für Studenten,  teilzunehmen. In der Vorrunde trifft das Team von Bundestrainer Michael Schwarz auf die Slowakei, den Iran und die USA. Bevor es am 12. August ernst wird, bleiben noch einige Tage, um weiterhin hart zu arbeiten und die Schwächen, die sich beim Basketball-Nationen-Cup in Münster offenbarten, zu minimieren. Die drei Länderspiele auf dem gut besetzten Vorbereitungstunier in der Domstadt hatte Michael Schwarz dazu genutzt, das Systemspiel zu optimieren und die Spieler zu einer kompakten Mannschaft zu formen. Herber, Leutloff & Co. belegten nach einem Sieg und zwei Niederlagen den dritten Platz.

In letzter Minute rückte Hendrik Feist (Foto) für Marius Nolte (Schröno Paderborn Baskets) in den Universiadekader nach.

Folgende Spieler hat Bundestrainer Michael Schwarz  für die Universiade nominiert:
Peter Fehse (BSEnergy Braunschweig), Hendrik Feist (University of New York/Stonybrook/USA), Gordon Geib (Bayer Giants Leverkusen), Lars Grübler (z. Zt. ohne Verein), Guido Grünheid (z. Zt. ohne Verein), Johannes Herber (West Virginia University/USA), Sascha Leutloff (Alba Berlin), Dirk Mädrich (BSEnergy Braunschweig), Christopher Mc Naughton (Bucknell University/USA), Alexander Seggelke (z. Zt. ohne Verein), Johannes Strasser (RheinEnergie Köln), Daniel Strauch (EWE Baskets Oldenburg)

Die Mannschaft wird betreut von: Michael Schwarz (Head-Coach), Frank Menz (Assistant-Coach), Christian Faigle (Physiotherapeut), Lothar Bösing (Disziplinchef adh), Ingo-Rolf Weiss (Delegationsleiter)

Der Spielplan:

Freitag, 12.08.2005:
11:45 Uhr Deutschland – Slowakei

Samstag, 13.08.2005:
9:30 Uhr Iran – Deutschland

Sonntag, 14.08.2005:
14 Uhr USA – Deutschland

Dienstag, 16.08.2005:
Zwischenrunde

Mittwoch, 17.08.2005:
Zwischenrunde

Donnerstag, 18.08.2005:
Platzierungsrunde

Freitag, 19.08.2005:
Halbfinale, Platzierungsrunde

Sonntag, 21.08.2005:
Finale, Platzierungsspiele

Weitere News

12. Dezember 2017

Come on GIRLS DAY

DBB unterstützt Vereine bei Schnuppertagen

12. Dezember 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Siege für Zipser und Hartenstein

11. Dezember 2017

WNBL-Rückblick: Paukenschlag in Braunschweig

Würzburg: Danelle Arigbabu mit seltenem "20er" Double Double - Bessoir, Kohl und Sabally noch effektiver