Universiade: A2-Team spielt um Platz 716. August 2007

Nach 76:94-Niederlage gegen Russland trifft die DBB-Auswahl im letzten Spiel auf Korea

Die deutsche A2-Nationalmannschaft der Herren hat bei der Universiade in Bangkok ihr erstes Platzierungsspiel um die Ränge 5-8 verloren. Mit 76:94 (16:25, 16:24, 22:24, 22:21) musste sich das Team von Bundestrainer Frank Menz Russland geschlagen geben und spielt nun morgen gegen Korea um Platz 7. Die koreanische Auswahl verlor ihr heutiges Platzierungsspiel gegen die Türkei mit 68:79.

Die DBB-Auswahl hatte früh Schwierigkeiten, gegen die physisch starken Russen ihren Rhythmus zu finden und geriet früh in Rückstand. Insbesondere die Distanzwürfe wollten ihr Ziel nicht finden. In den ersten beiden Vierteln gelangen lediglich drei Dreier aus 21 Versuchen. Auf der Gegenseite traf das russische Team traumhaft sicher, verwandelte aus der Zweierdistanz 83 Prozent seiner Würfe (15/18). Angeführt vom überragenden Nikita Kurbanov, der bis zur Halbzeit 20 Punkte erzielen konnte, ging Russland mit einer verdienten 49:32-Führung in die Pause.

In der 2. Hälfte gestaltete das deutsche Team die Partie ausgeglichener, kam aber zu selten unter dem Korb zum Erfolg. 54:73 hieß es nach 30 Minuten. Das letzte Viertel konnten die Deutschen mit 22:21 sogar knapp für sich entscheiden, doch der Sieg der Russen kam nie in Gefahr. 94:76 stand es am Ende für die russische Mannschaft, die insgesamt treffsicherer war. Frank Menz setzte in der Begegnung verstärkt auf die Bankspieler. Insbesondere Jan Lipke (Foto), der in der kommenden Saison für die Eisbären Bremerhaven auflaufen wird, nutzte die Chance eindrucksvoll und avancierte mit 23 Punkten zum Topscorer des deutschen Teams.

Für Deutschland waren dabei:
Sebastian Barth (TV Langen), Sebastian Betz (ratiopharm Ulm, 3), Gordon Geib (Bayer Giants Leverkusen, 2), Yassin Idbihi (dnp, Köln 99ers), Jan Lipke (Eisbären Bremerhaven, 23), Dirk Mädrich (SIG Basket Strasbourg, 2), Jermain Raffington (Chemnitz 99ers, 6), Heiko Schaffartzik (ohne Verein), Flavio Stückemann (New Yorker Phantoms Braunschweig, 7), Max Weber (TV Langen/Deutsche Bank Skyliners, 3), Moritz Wohlers (ohne Verein, 10), Philip Zwiener (ALBA Berlin, 20).

Spiel um Platz 7:
Freitag, 17. August 2007, 11.15 h Ortszeit: Deutschland – Korea

Weitere Informationen zur Universiade auf der offiziellen Homepage www.bangkok2007.com

Weitere News

24. Juli 2017

U16-Mädchen: Niederlage gegen Ungarn

45:60 gegen die Gastgeber

24. Juli 2017

U18-Jungen auf dem Weg zur EM

Stein nominiert zwölf Spieler

24. Juli 2017

U16-Jungs testen in Italien und Griechenland

Bundestrainer Alan Ibrahimagic nominiert Kader