Spannende Duelle: A2-Herren treffen auf U20-Team1. Juli 2011

Bundestrainer Frank Menz erwartet hochklassige Spiele – Gemeinsames Trainingslager fördert Teamgeist
Eine mit Spannung erwartete Premiere findet an diesem Wochenende im Bundesleistungszentrum Kienbaum bei Berlin statt: Die deutsche A2-Nationalmannschaft trifft am Samstag, 2. Juli 2011 und am Sonntag, 3. Juli 2011 jeweils um 17.30 Uhr auf ihre jüngeren Kollegen aus dem U20-Team. Beide Mannschaften werden von DBB-Bundestrainer Frank Menz (Foto) betreut und trainieren seit gestern.

Während der Spiele wird sich Menz allerdings auf das Coaching der A2-Nationalmannschaft fokussieren: „Die Spiele gegen die U20 sind für die A2 die ersten Spiele des Sommers, denn bisher hatten wir nur einen Lehrgang. Die Jungs sind heiß und bereit, sich zu präsentieren. Mit dem U20-Team haben wir hingegen bereits zehn Spiele absolviert und ich habe vollstes Vertrauen in meine Co-Trainer Robert Bauer und Helmut Wolf, die ebenso wie das Team genau wissen, wie wir spielen wollen.“

Die Möglichkeit, seine beiden Mannschaften in internen Testspielen gegeneinander antreten zu lassen, bezeichnet der Bundestrainer als „großartig“ – auf und abseits des Parketts. „Die Spieler haben bei diesem Lehrgang die Möglichkeit, sich kennenzulernen und sich auch über ihre sportlichen Entscheidungen und Möglichkeiten auszutauschen. So wachsen wir nicht nur als Team U20 oder Team A2, sondern als Team Deutschland zusammen“, berichtet Menz. 

Zu den beiden Testspielen wird es aller Voraussicht nach auch ein Live-Scouting geben. Die Organisatoren arbeiten mit Hochdruck an der erfolgreichen Umsetzung. Genaue Informationen zum Live-Scouting werden zeitnah vor den Spielen an dieser Stelle und auf der DBB-Facebook-Seite kommuniziert.

Im DBB-A2-Team spielen:

Kai Barth (USC Heidelberg), Bastian Doreth (FC Bayern München), Oskar Faßler (TBB Trier), Philipp Heyden (BBC Bayreuth), Erik Land (TSV Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Johannes Lischka (EnBW Ludwigsburg), Blanchard Obiango (Crailsheim Merlins), Stefan Schmidt (BBC Bayreuth), Andreas Seiferth (ALBA Berlin), Nicolai Simon (Walter Tigers Tübingen), Tom Spöler (BBC Bayreuth), Maurice Stuckey (TSV Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Karsten Tadda (TSV Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Akeem Vargas (Walter Tigers Tübingen), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn), Maik Zirbes (TBB Trier).

Im DBB-U20-Team spielen:

Danilo Barthel (SG Kirchheim / USC Heidelberg), Niels Giffey (University of Connecticut), Patrick Heckmann (ASC Theresianum Mainz/TV Langen), Michael Kessens (Espoire Cholet/FRA), Konstantin Klein (ALBA Berlin), Dennis Kramer (University of San Diego), Mathis Mönnninghoff (Gonzaga University), Joey Ney (ALBA Berlin), Dennis Ogbe (Tennesee Tech University), Falko Theilig (Eintracht Frankfurt / Deutsche Bank Skyliners), Daniel Theis (Spot Up Medien Baskets Braunschweig / New Yorker Phantoms Braunschweig), Johannes Voigtmann (Funkwerk Baskets Science City Jena), Ole Wendt (Paderborn Baskets), Malte Ziegenhagen (Tulane University).

Weitere News

23. Juni 2017

U20-Herren mit 69:58-Erfolg

Auswahl besiegt Griechenland in Kienbaum

23. Juni 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 98 vom 23. Juni 2017

Workshop für 3x3-Schiedsrichter

23. Juni 2017

Letzte Bewerbungsmöglichkeit zur Minitrainer-Offensive

Bewerbung zum dritten Durchgang noch bis zum 30. Juni 2017 möglich