A2-Team unterliegt der Türkei22. Juli 2005

Bundestrainer Michael Schwarz: Das Team kannn besser spielen!

Die A2-Nationalmannschaft des DBB hat ihr erstes Spiel in Istanbul gegen den Gastgeber Türkei mit 62:78 (10:17, 29:26, 14:17, 9:18) verloren. „Nach hartem Training war es für uns das erste Spiel. Ich weiß, dass das Team besser spielen kann und auch bald wird“, meinte Bundestrainer Michael Schwarz. Überragender deutscher Akteur war Gordon Geib (Foto, Bayer Giants Leverkusen), der nicht nur 24 Punkte mit 5/7 Dreiern erzielte sondern auch fünf Steals auf seinem Konto verbuchte. Die nächstbesten deutschen Korbjäger waren Johannes Herber (West Virginia University, 8) und Marius Nolte (Schröno Paderborn Baskets, 7).

Weitere News

12. Dezember 2017

Come on GIRLS DAY

DBB unterstützt Vereine bei Schnuppertagen

12. Dezember 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Siege für Zipser und Hartenstein

11. Dezember 2017

WNBL-Rückblick: Paukenschlag in Braunschweig

Würzburg: Danelle Arigbabu mit seltenem "20er" Double Double - Bessoir, Kohl und Sabally noch effektiver