A2-Herren spielen gegen Polen und Österreich11. August 2008

Bundestrainer Menz nominiert 14 Spieler

DBB-Bundestrainer Frank Menz hat 13 Spieler für einen Lehrgang der A2-Nationalmannschaft in Kaiserau und jeweils zwei Länderspiele in Polen sowie Österreich nominiert. Nach den überzeugenden Leistungen gegen das A-Team Tschechiens wollen die Spieler von Frank Menz ihre Leistungen anknüpfen. Gegen Österreich treffen sie ebenfalls auf die A-Nationalmannschaft, in Polen erwartet die DBB-Herren eine gemischte Mannschaft aus Spielern der A- und B-Mannschaft. Nicolai Simon und Lucca Staiger (Foto) sowie Robin Benzig, die direkt von der U20-Europameisterschaft zu den A2-Herren stoßen, verstärken das Team.  

Für den Lehrgang nominiert sind:

Sebastian Greene (ohne Verein), Guido Grünheid (ohne Verein), Christian Hoffmann (TBB Trier), Nikita Khartschenkov (letzter Verein: New Yorker Phantoms Braunschweig), Dirk Mädrich (Artland Dragons Quakenbrück), Andrej Mangold (FC Bayern München), Christopher McNaughton (Faymasa Palencia/Spanien), Jermain Raffington (BBC Bayreuth), Heiko Schaffartzik (LTi Gießen), Björn Schoo (Köln 99ers), Tim Schwartz (Kaiserslautern Braves), Nicolai Simon (ALBA Berlin) und Lucca Staiger (Iowa State University).  

Neben Bundestrainer Frank Menz wird die Mannschaft in Heidelberg von Co-Trainer Steven Clauss, Physiotherapeut Christian Faigle, Teambetreuer Ronny Herre und Delegationsleiter Bernd Röder betreut.

Die kommenden Länderspiel im Überblick:

Donnerstag, 14. August 2008: Polen – Deutschland A2 (Szczyrk/Polen)
Freitag, 15. August 2008: Polen – Deutschland A2 (Szczyrk/Polen)
Sonntag, 17. August 2008: Österreich A – Deutschland A2 (Dornbirn/Österreich)
Montag, 18. August 2008: Österreich A – Deutschland A2 (Dornbirn/Österreich)

Weitere News

28. Juli 2017

U18-Mädchen: EM-Kader nominiert

Auf nach Dublin!

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse

27. Juli 2017

DBB-TV trifft Chris Fleming

Sommer-Interview mit dem Bundestrainer