A2-Herren: Sieg gegen Tschechische Republik16. August 2005

Morgen gegen China um den Einzug ins Viertelfinale

Die deutsche A2-Nationalmannschaft der Herren ist bei der Universiade in Izmir/Türkei auf dem besten Wege ins Viertelfinale. Nach dem 69:53 (23:13, 20:16, 16:15, 10:9)-Sieg gegen die Tschechische Republik fehlt der Mannschaft von Bundestrainer Michael Schwarz noch ein Erfolg morgen gegen China um den Einzug unter die besten acht Teams zu eschaffen. Da China in der Vorrunde deutlich gegen die Tschechen verlor, dürfte ein Sieg für die deutschen Studenten durchaus möglich sein.

Von Beginn an dominierten die ING-DiBa-Korbjäger gegen die Tschechische Republik eindeutig und lagen schnell mit zehn Punkten in Front. Dieser Vorsprung geriet auch nicht mehr in Gefahr, wenngleich die deutsche Mannschaft nach dem Seitenwechsel einen Gang zurückschaltete. Die Bundestrainer Michael Schwarz und Frank Menz konnten sich munteres Durchwechseln erlauben, ohne dass es zu einem größeren Bruch im deutschen Spiel kam. Deutlich verbessert zeigte sich Guido Grünheid (Foto), der erfolgreichster deutscher Scorer war.

Weiterhin Probleme hatte das DBB-Team von jenseits der Dreipunktelinie (4/20 = 20 Prozent) und bei den Freiwürfen (21/30 = 70 Prozent), während der Wert aus dem Zweierbereich in Ordnung ging (18/37 = 48 Prozent). 25 Ballverluste darf man sich gegen einen stärkeren Gegner sicher nicht erlauben, aber elf Steals zeugen auch von einer guten Verteidigung.

Deutschland:
Gordon Geib (Bayer Giants Leverkusen, 5), Lars Grübler (z. Zt. ohne Verein), Guido Grünheid (z. Zt. ohne Verein, 14), Johannes Herber (West Virginia University/USA, 7), Sascha Leutloff (Alba Berlin, 6), Dirk Mädrich (BSEnergy Braunschweig, 11), Christopher Mc Naughton (Bucknell University/USA, 8), Alexander Seggelke (z. Zt. ohne Verein, 5), Johannes Strasser (RheinEnergie Köln, 9), Daniel Strauch (EWE Baskets Oldenburg), Peter Fehse (BSEnergy Braunschweig, 4).

Aktuelle Ergebnisse und Statistiken unter www.universiadeizmir.org 

Weitere News

27. März 2017

Schiedsrichter im Blickpunkt

Kampagne im Rahmen eines bundesweiten Aktionstags

Schiedsrichter

27. März 2017

WNBL-Rückblick: TOP4 in Wolfenbüttel

Auch TS Jahn München und DJK Brose Bamberg sicher dabei

WNBL2017MainWucherer-500

27. März 2017

Standorte der Minifestivals 2017 stehen fest

Auftakt im Ruhrgebiet - Basketball, Trikot und Überraschung

Minifestival Dortmund2017-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.