A2-Herren schnuppern am Sieg12. Juni 2009

Dominik Bahiense de Mello hat den Sieg für die A2 gegem Griechenland in der Hand
Nur hauchdünn hat die deutsche A2-Nationalmannschaft ihren 2. Auftritt der Länderspielreise nach Athen verloren. Gegen die Gastgeber unterlag das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann mit 57:58 (32:32). Dabei hatte Dominik Bahiense de Mello dn letzten Wurf des Spiels, konnte aber knapp nicht zum deutschen Sieg verwandeln. Dennoch zeigte die DBB-Auswahl deutliche Fortschritte und war auch im letzten Viertel immer an den Griechen dran. Für Deutschland spielten:

Dominik Bahiense de Mello (Deutsche Bank Skyliners / TV 1862 Langen, 9), Oskar Faßler (ALBA Berlin, 4), Jannik Freese (Lti Gießen 46ers / Lti Lich, 4), Per Günther (Foto, ratiopharm Ulm, 7), Nikita Khartchenkov (BV Chemnitz 99), Oliver Komarek (USC Heidelberg, 6), Johannes Lischka (Lti Gießen 46ers / Lti Lich, 10), Nicolai Simon (Erdgas Ehingen / SG Urspringschule, 3), Lucca Staiger (Iowa State University, 5), Flavio Stückemann (Artland Dragons, 3), Maik Zirbes (TBB Trier, 6).

Weitere News

20. Juli 2017

U16-Jungen: deutlicher Sieg gegen Tschechien

Ibrahimgic und sein Team siegen mit 102:31

20. Juli 2017

U20-Herren unterliegen Spanien 61:69

Niederlage im EM-Viertelfinale gegen Titelverteidiger

20. Juli 2017

„Teamplayer gesucht: Engagier Dich!“ in Brandenburg

Engagement im Mittelpunkt