A2-Herren reisen nach China14. Juli 2014

Die deutsche  A2-Herren-Nationalmannschaft reist vom 15. bis 26. Juli nach China. Die DBB-Auswahl nimmt dort an zwei 4-Nationen-Turnieren in Kunshan (18.-20.07.) und Harbin (23.-25.07.) teil und trifft jeweils auf Montenegro, Serbien und Gastgeber China. Bundestrainer Henrik Rödl hat für die Reise folgende Spieler berufen:

Julian Albus (WALTER Tigers Tübingen), Hans Brase (Princeton University/USA), David Brembly (medi Bayreuth), Anthony Canty (TBB Trier), Stephan Haukohl (rent4office Nürnberg),  Mathis Mönninghoff (TBB Trier), Maurice Pluskota (Basketball Löwen Braunschweig), Joshiko Saibou (Foto, Gießen 46ers), Stefan Schmidt /TBB Trier), Michael Wenzl (Artland Dragons), Andreas Wenzl (TBB Trier), Achmadschah Zazai (Basketball Löwen Braunschweig).

Neben Bundestrainer Henrik Rödl werden Co-Trainer Kay Blümel, Physiotherapeut Stefan Varga, Ärztin Petra Michel Leutheuser, Teambetreuer Ronny Skuppin und Delegationsleiter Peter George das Team begleiten.

 

Länderspiel-Termine (dt. Zeit):
Freitag, 18. Juli 2014, 10.00 Uhr: Deutschland – Montenegro
Samstag, 19. Juli 2014, 13.30 Uhr: China – Deutschland
Sonntag, 20. Juli 2014, 13.30 Uhr: Serbien – Deutschland

Mittwoch, 23. Juli 2014, 9.30 Uhr: Deutschland – Montenegro
Donnerstag, 24. Juli 2014, 13.30 Uhr: China – Deutschland
Freitag, 25. Juli 2014, 9.30 Uhr: Serbien – Deutschland

Weitere News

20. August 2017

Supercup 2017: Russland unterliegt Polen

1. Serbien; 2. Polen; 3. Deutschland; 4. Russland

20. August 2017

Supercup 2017: Serbien holt den Titel

Deutschland unterliegt mit 56:87

20. August 2017

Universiadeteam mit Auftaktsieg

119:50 gegen Hongkong